Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DEAR WENDY

DEAR WENDY
Regie Thomas Vinterberg
Kinostart 06.10.2005

Inhalt • DEAR WENDY

Der junge Einzelgänger Dick lebt in der ärmlichen Bergarbeiterstadt Estherslope. Als er eines Tages auf eine kleine Handfeuerwaffe stößt, fühlt er sich trotz seiner inbrünstigen pazifistischen Überzeugung magisch von ihr angezogen. Zusammen mit seinem neuen Partner überzeugt er bald eine Reihe anderer junger Ausgestoßener in der Stadt, mit ihm einen Geheimclub zu gründen: Die Dandies. Ein Club, der auf den Grundsätzen des Pazifismus, doch gleichzeitig auf der Lehre von Waffen beruht. Trotz ihres festen Glaubens an die wichtigste aller Dandy-Regeln finden sie sich bald in einer misslichen Lage wieder, in der sie merken, dass Regeln dazu da sind, gebrochen zu werden.

mehr Inhalt zu DEAR WENDY

Crew • DEAR WENDY

Regie: Thomas Vinterberg
Darsteller: Chris Owen, Bill Pullman, Jamie Bell, Alison Pill, Michael Angarano ...
Verleih/Copyright: Neue Visionen, Berlin, Legend Filmverleih

mehr Crew zu DEAR WENDY

Kritik • DEAR WENDY • 06. Oktober 2005 • Der Tagesspiegel

Für Jan Schulz-Ojala stecken die DOGMA-Protagonisten im Thesenkino fest; der Kritiker nennt Thomas Vinterberg zudem einen ausführenden Regisseur. "Manches in DEAR WENDY ... ist gewiss satirisch gemeint. Nur: Ins Komische fügt sich das nicht, vom Tragischen ganz zu schweigen. Die Helden dieses Films sind bloß Spielfiguren, Marionetten einer schnell schockgefrorenen Idee. Doch es gibt Hoffnung für das Kino des Thomas Vinterberg, abseits von Klaustrophobie und Paranoia. Manchmal scheint, anders als zuletzt in Lars von Triers Hallen-Dramen, eine echte Sonne in DEAR WENDY."

mehr Kritik zu DEAR WENDY

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,62598