Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

INSIDE DEEP THROAT

INSIDE DEEP THROAT
Regie Randy Barbato
Fenton Bailey
Kinostart 11.08.2005

Inhalt • INSIDE DEEP THROAT

INSIDE DEEP THROAT beleuchtet die anhaltenden gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen dieses Meilensteins der Pop-Kultur. Der Film wirft gleichzeitig einen schonungslosen Blick auf den halbseidenen Glitter der Pornowelt sowie auch auf die zerstörerischen Auswirkungen von DEEP THROAT und die schmerzlichen menschlichen Konsequenzen und Schicksale der Protagonisten. Neben den beiden damaligen Hauptdarstellern Linda Lovelace und Harry Reems kommen zahlreiche Größen und Meinungsmacher wie der Star-Anwalt und O.J. Simpson-Verteidiger Alan Dershowitz, Norman Mailer, Gore Vidal, Erica Jong sowie Plaboy-Legende Hugh Hefner zu Wort.

mehr Inhalt zu INSIDE DEEP THROAT

Crew • INSIDE DEEP THROAT

Regie: Randy Barbato, Fenton Bailey
Verleih/Copyright: Constantin

mehr Crew zu INSIDE DEEP THROAT

Kritik • INSIDE DEEP THROAT • August 2005 • film-dienst 16/2005

Die Filmemachert schreiben laut Holger Römers dem Pornofilm reichlich viel übertriebene Bedeutung zu. "Noch fragwürdiger ist, dass Bailey und Barbato DEEP THROAT zum Manifest im Kampf um Meinungsfreiheit stilisieren. Solche unseriöse Deutung verwechselt schlicht Absicht und Wirkung. ... Der Film ist modisch-flott geschnitten, und das Geschehen wird von so vielen zeitgenössischen Pop-Songs untermalt, dass allein die Musikrechte mehr gekostet haben dürften als Damianos Porno. Dass mindestens zwei Songs in BOOGIE NIGHTS zum Einsatz kamen, ist wohl kein Zufall, denn Bailey und Barbato eifern dem Erzählton der ersten Hälfte von Paul Thomas Andersons Spielfilm über die damalige Pornoindustrie nach. Für unvermeidliche Tonwechsel fehlt es ihnen indes an Nuanciertheit."

mehr Kritik zu INSIDE DEEP THROAT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39772