Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SCHATTEN DER ZEIT

SCHATTEN DER ZEIT
Regie Florian Gallenberger
Kinostart 12.05.2005

Inhalt • SCHATTEN DER ZEIT

Kalkutta vor der Unabhängigkeit: Ravi und Masha schuften als Kinderarbeiter. Ravi spart seinen Lohn, um die Fabrik hinter sich zu lassen. Als er erfährt, dass Masha an einen Mädchenhändler verkaufen werden soll, opfert er sein Geld und schenkt ihr die Freiheit. Sie verspricht, bei jedem Vollmond im größten Shiva-Tempel auf ihn zu warten. Jahre später verlässt Ravi die Fabrik und geht zum Tempel. Auch Masha sucht die heilige Stätte auf, in der Hoffnung, Ravi endlich zu treffen. Doch die Liebenden finden nicht zueinander. Jahre später, als beide mit anderen Partnern verheiratet sind, begegnen sie sich wieder. Zuerst zögern sie, doch dann folgen dem Ruf ihrer Herzen...

mehr Inhalt zu SCHATTEN DER ZEIT

Crew • SCHATTEN DER ZEIT

Regie: Florian Gallenberger
Darsteller: Soumitra Chatterjee, Tannishtha Chatterjee, Prashant Narayanan, Tilotama Shome, Irfan Khan ...

mehr Crew zu SCHATTEN DER ZEIT

Kritik • SCHATTEN DER ZEIT • 12. Mai 2005 • Frankfurter Rundschau

Schwamming findet Heike Kühn Titel wie Film. "Menschenhandel, Kinderschändung, die Ausbeutung von Leib und Seele bleiben in Schatten der Zeit Floskeln einer aus sicherem Abstand und zweiter Hand gewonnenen Empörung. ... Die Liebenden kriegen sich nicht, aus allerlei vortrefflichen Gründen, für die Florian Gallenberger als Regisseur und Drehbuchautor sicher viel recherchiert hat, vor allem in Bollywoods Kostümfundus und bei der Fernsehwiederholung von Vom Winde verweht. Die Saris sind wirklich kleidsam. Und erst die Starrköpfigkeit seiner Heldin! Wenn das nicht die Chicken-Masala-Variante von Scarlett O'Hara ist."

mehr Kritik zu SCHATTEN DER ZEIT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5397