Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA

HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA
Regie Christopher Buchholz
Sandra Hacker
Kinostart 22.09.2005

Inhalt • HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA

Horst Buchholz war ein Berliner Junge, der aus bescheidenen Verhältnissen stammte und als Schauspieler ein internationaler Star wurde. Christopher, sein Sohn, hat vor vier Jahren einen filmischen Dialog mit dem Vater begonnen. Ein Herantasten an einen Menschen voller Widersprüche, den vor allem eines auszeichnete: Er sprach nicht gerne über sich. Daraus entstand ein familiäres Katz-und-Maus-Spiel zwischen einem Vater, der sich langsam aufgibt, und einem Sohn, der das einfach nicht akzeptieren will. Im März 2003 starb Horst Buchholz unerwartet. Christopher suchte weiter nach den Spuren seines Vaters.

mehr Inhalt zu HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA

Crew • HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA

Regie: Christopher Buchholz, Sandra Hacker
Verleih/Copyright: Salzgeber

mehr Crew zu HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA

Kritik • HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA • 21. September 2005 • fluter.de

Silke Kettelhake schreibt ein Porträt über Horst Buchholz.

mehr Kritik zu HORST BUCHHOLZ ... MEIN PAPA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,36872