Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DANCING WITH MYSELF

DANCING WITH MYSELF
Regie Antje Kruska
Judith Keil
Kinostart 18.01.2007

Inhalt • DANCING WITH MYSELF

Reinhard (63), Mario (36) und Laurin (18) suchen ihr Glück auf und neben den Tanzflächen Berlins. Sie verbringen ihre Nächte in Berliner Clubs und Diskotheken und tanzen sich frei. Auf den Tanzflächen blühen sie auf, sind mutig, verführen, suchen Kontakt oder beamen sich in eine schöne, sorgenfreie Welt. In ihrem Alltag stehen sie dagegen auf eher wackeligen Beinen und ihre Probleme wachsen ihnen langsam über den Kopf. Doch sie tun sich schwer damit, etwas an ihrem Leben zu ändern. Reinhard ist Rentner und kämpft um seine große Liebe. Mario verliert seine Arbeit und macht sich auf die Suche nach Ersatz, vor allem, weil er seine beiden Töchter nicht enttäuschen will. Und Laurin, beim Tanzen schön und selbstbewusst, findet in der Schule keinen Anschluss.

mehr Inhalt zu DANCING WITH MYSELF

Crew • DANCING WITH MYSELF

Regie: Antje Kruska, Judith Keil

mehr Crew zu DANCING WITH MYSELF

Kritik • DANCING WITH MYSELF • 11. Februar 2005 • Der Tagesspiegel

Laut Birgit Rieger landet man unweigerlich beim Tanzen, wenn man sich auf die Suche nach intimen Schlüsselmomenten macht. "Die Berliner Regisseurinnen zeigen denn auch, dass Tanzen für viele mehr ist, als cool auszusehen oder ein Casting-Show-Training. ... So wird man in DANCING WITH MYSELF mit dem zuweilen idiotischen, peinlichen und bauernschlauen Alltag von drei Berlinern konfrontiert. ... DANCING WITH MYSELF ist von den durchgestylten Musical-Tanzfilmen der Achtzigerjahre weit entfernt. Die Fähigkeit, dem Zuschauer fremde Schicksale nahe zu legen, ohne Sozialromantik oder Reality-Schock", zeichnet ihn aus.

mehr Kritik zu DANCING WITH MYSELF

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,48954