Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DANCING WITH MYSELF

DANCING WITH MYSELF
Regie Antje Kruska
Judith Keil
Kinostart 18.01.2007

Inhalt • DANCING WITH MYSELF

Reinhard (63), Mario (36) und Laurin (18) suchen ihr Glück auf und neben den Tanzflächen Berlins. Sie verbringen ihre Nächte in Berliner Clubs und Diskotheken und tanzen sich frei. Auf den Tanzflächen blühen sie auf, sind mutig, verführen, suchen Kontakt oder beamen sich in eine schöne, sorgenfreie Welt. In ihrem Alltag stehen sie dagegen auf eher wackeligen Beinen und ihre Probleme wachsen ihnen langsam über den Kopf. Doch sie tun sich schwer damit, etwas an ihrem Leben zu ändern. Reinhard ist Rentner und kämpft um seine große Liebe. Mario verliert seine Arbeit und macht sich auf die Suche nach Ersatz, vor allem, weil er seine beiden Töchter nicht enttäuschen will. Und Laurin, beim Tanzen schön und selbstbewusst, findet in der Schule keinen Anschluss.

mehr Inhalt zu DANCING WITH MYSELF

Crew • DANCING WITH MYSELF

Regie: Antje Kruska, Judith Keil

mehr Crew zu DANCING WITH MYSELF

Kritik • DANCING WITH MYSELF • 18. Januar 2007 • Berliner Zeitung

Wundgescheuerte Berliner Existenzen sah Jan Brachmann. Wie das Filmteam "das Vertrauen dieser drei gewonnen haben, sich so weit preiszugeben - das ist eine Meisterleistung, aber eine zwiespältige. Man fragt sich, was man als Betrachter verloren hat im Leben dieser Menschen. Deren seelische Entblößung ist eine Zudringlichkeit, die auch den Zeugen verletzt. Zugleich aber wird in den starken, unkommentierten Bildern, in der Privatheit dieser Geschichten, in den Stadtlandschaften Berlins deutsche Gegenwart kondensiert: eine Gegenwart, deren Himmel aus Beton und deren Zukunft hoffnungsleer ist."

mehr Kritik zu DANCING WITH MYSELF

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40487