Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PARADISE NOW

PARADISE NOW
Regie Hany Abu-Assad
Kinostart 29.09.2005

Inhalt • PARADISE NOW

Die zwei jungen palästinensischen Männer Khaled und Said sind seit ihrer Kindheit gute Freunde. Nun sind sie dazu bestimmt worden, sich als Selbstmordattentäter in Tel Aviv in die Luft zu sprengen. Die voraussichtlich letzte Nacht ihres Lebens dürfen sie noch einmal im Kreise ihrer Familien verbringen. Selbstverständlich aber muss ihr Vorhaben streng geheim bleiben, so dass ihnen ein wirklicher Abschied von ihren Angehörigen verwehrt ist.
Am nächsten Morgen werden sie an die Grenze gebracht. Die Bomben sind
unsichtbar an ihren Körpern befestigt. Doch dann verläuft die Operation nicht so, wie sie geplant war: Die beiden Freunde verlieren sich aus den Augen. Voneinander getrennt und ganz auf sich allein gestellt, müssen sie ihrem Schicksal entgegentreten und für ihre Überzeugungen einstehen...

mehr Inhalt zu PARADISE NOW

Crew • PARADISE NOW

Regie: Hany Abu-Assad
Darsteller: Olivier Meidinger, Mohammad Kosa, Mohammad Bustami, Ashraf Barhoum, Hiam Abbass ...

mehr Crew zu PARADISE NOW

Kritik • PARADISE NOW • 29. September 2005 • film-dienst 20/2005

Nichts Reißerisches hat dieser Film für Felicitas Kleiner. "Gerade das Kleine, Beiläufige, das hier erzählt wird, offenbart umso nachdrücklicher die Absurdität der Situation in den von Israel besetzten Gebieten: Wenn wieder irgendwo geschossen wird oder eine Bombe explodiert, ziehen die Leute die Köpfe ein, sonst passiert nichts. ... Abu-Assad hat sich in seinem Film über den Nahostkonflikt dafür entschieden, die Perspektive zweier Selbstmordattentäter darzustellen. Die Kritik, er würde deren barbarische Verbrechen 'entschuldigen', indem er ihnen ein menschliches Gesicht verleihe, braucht er nicht zu scheuen - hat er doch etwas gewagt, was in palästinensischen Filmen öfters vermieden wird, nämlich die Darstellung der Palästinenser nicht (nur) als Opfer, sondern auch als Täter. Wirklich verstehen, was einen Menschen dazu bringt, sich selbst von einer Bombe zerfetzen zu lassen und andere Menschen mit in den Tod zu reißen, wird man auch nach seinem Film nicht."

mehr Kritik zu PARADISE NOW

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57184