Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS GOEBBELS EXPERIMENT

DAS GOEBBELS EXPERIMENT
Regie Lutz Hachmeister
Kinostart 14.04.2005

Inhalt • DAS GOEBBELS EXPERIMENT

Der Film zeigt, wie sich Goebbels von seinen Anfängen als radikaler "völkischer Sozialist" bis zum Selbstmord mit Frau und Kindern ständig neu inszenierte und "erfand". Verzichtet wird auf jeden Kommentar; nur Goebbels selbst spricht aus seinen Tagebüchern, die er von 1924 bis 1945 ununterbrochen und exzessiv führte. Es entsteht so das Psychogramm eines Mannes, der hochtourig zwischen Weltschmerz, Wehleidigkeit, Vernichtungswut und politischer Ekstase hin- und herschwankte. Ein Experiment in Sachen Stilisierung und Manipulation, das er nicht nur mit der Öffentlichkeit vollführte, sondern auch mit sich selbst - so war der Täter sein eigenes und erstes Opfer.

mehr Inhalt zu DAS GOEBBELS EXPERIMENT

Crew • DAS GOEBBELS EXPERIMENT

Regie: Lutz Hachmeister

mehr Crew zu DAS GOEBBELS EXPERIMENT

Kritik • DAS GOEBBELS EXPERIMENT • 13. April 2005 • Berliner Zeitung

Bemerkenswert nennt Anke Westphal die Dokumentation. "Ein Experiment ist ein Versuch; Hachmeister experimentiert hier mit einer dramaturgischen Form, aus der heraus sich sein filmischer Gegenstand selbst kommentieren soll, ohne pädagogische Beigabe ... Lutz Hachmeisters Film ist zunächst eine Inszenierung über das Herstellen einer Inszenierung; der Film protegiert weder Einfühlung noch weckt er Verständnis. Die Regie bricht noch die zweifache Durchinszenierung mehrfach kontrapunktisch: Auf welche Art Goebbels vermittelt hat zwischen seinen Depressionen und der lärmenden Siegesgewissheit, die hier etwa in Ausschnitten aus Wochenschauen erfahrbar wird - das weiß man auch ohne diesen Film, aber darum geht es nicht. Jedenfalls nicht nur. DAS GOEBBELS EXPERIMENT ist eindrucksvoll in der Art, wie das Ideologische aus der privaten Person heraus entwickelt wird."

mehr Kritik zu DAS GOEBBELS EXPERIMENT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35127