Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MAKE MY DAY

MAKE MY DAY

Regie Henrike Goetz

Kritiken • MAKE MY DAY

24. September 2005 | MAKE MY DAY • Kritik • Die Tageszeitung

Kühl, unsentimental und formbewusst ist der Film für Ekkehard Knörer. Er sah einen Film "über einen Zustand der Verlorenheit, einen Zustand lost in translation, im Hin und Her der Sprachen und der Lebensentwürfe, der kleinen Katastrophen, der beiläufigen Schicksale, des Glücks, das ausbleibt, und des Unglücks, das keine Tragödie ist. Henrike Goetz ist in ihrem Spielfilmdebüt gewillt, kein Aufhebens zu machen um das, was geschieht. Es gibt minimale Verdichtungen zu einer Art Erzählung, Andeutungen von Kurzgeschichten."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,51051