Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

U-CARMEN

U-CARMEN
Regie Mark Dornford-May
Kinostart 22.12.2005

Inhalt • U-CARMEN

In dieser Geschichte nach Georges Bizets "Carmen" dreht sich alles um Liebe, Hass, Eifersucht, Rache, erotische Obsessionen, Begierde und Wahnsinn. die Die Liebesgeschichte von Carmen und Don José wird hier in den aufreibenden Alltag in einer südafrikanischen Township transportiert. Carmen ist keine Klischeefigur, kein Zigeunerinnen - Femme - Fatale - Konstrukt, sondern eine sinnliche, unabhängige Frau, deren Freiheitsliebe und Mut auch angesichts des Todes ungebrochen bleibt. Ihre Leidenschaft vermischt sich mit den impulsiven Obsessionen Don Josés.

mehr Inhalt zu U-CARMEN

Crew • U-CARMEN

Regie: Mark Dornford-May
Darsteller: Andiswa Kedama, Pauline Malefane, Andile Tshoni, Zweilungile Sidloyi, Lungelwa Blou ...

mehr Crew zu U-CARMEN

Kritik • U-CARMEN • 20. Dezember 2005 • film-dienst 26/2005

Rolf-Ruediger Hamacher vermutet, daß Otto Premingers Verfilmung aus den 50ern hier Pate stand. "Der Film beginnt mit einer Zeitraffer-Tour durch das Township vor den Toren Kapstadts. Die Kamera bleibt mit einer Totalen stehen, und während Bizets Ouvertüre erklingt, registriert sie den Alltag in Khayelitsha. In dieser Sequenz zeigen sich die Qualitäten des vom Dokumentarfilm kommenden Kameramannes Giulio Biccari ... Doch mit dem Beginn der Spielhandlung zeigt sich doch auch die Unerfahrenheit der Filmemacher. Die Bilder sind konventionell kadriert, der Wechsel von Groß-, Halbnah- und Nah-Aufnahmen wird nur selten von Halbtotalen durchbrochen und erinnert eher an Fernsehinszenierungen als an großes Kino."

mehr Kritik zu U-CARMEN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,49187