Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HITCH - DER DATE DOKTOR

HITCH - DER DATE DOKTOR

Regie Andy Tennant
Kinostart 03.03.2005

Kritiken • HITCH - DER DATE DOKTOR

03. März 2005 | HITCH - DER DATE DOKTOR • Kritik • Berliner Zeitung

Gründlich kann Will Smith seinen Charme spielen lassen, meint Bert Rebhandl. Der Film "ist repräsentativ für den neueren Typ romantischer Komödie, die zwar von den scharfzüngigen Geschlechterduellen im Hollywood der 30er- und 40er-Jahre abstammt, inzwischen aber ein wenig verweichlicht ist. Es geht nicht mehr um das Überleben der Fittesten in der freien Wildbahn der Gefühle, sondern um Therapie und Ausgleich. ... Die klassischen Screwball-Komödien erzeugten ein großes Erstaunen über das, was auf der Leinwand als menschen- und paarungsmöglich erschien. HITCH - DER DATE DOKTOR gibt nur jenes Wohlgefühl, das im Notfall auch ein paar dicke Kissen erzeugen - das Happyend verkommt zum Trostpreis."

03. März 2005 | HITCH - DER DATE DOKTOR • Kritik • Die Tageszeitung

"Sex and the City" für Kerle hat Harald Fricke gesehen. "Weil der Film in den USA spielt, gibt es wenig Sex und viel City. Oder sollte man die aufreizend blassen Lippen von Albert Brennaman (Kevin James) schon als erotisches Glanzstück werten? Es ist vor allem das Gefühl für Slapstick, mit dem der Serienknuddel aus "King of Queens" tölpelt, als dauerhyperventilierender Finanzberater ein bisschen Vergnügung in den biederen Plot bringt. ... Der Film zeigt etwas anderes, er stilisiert New York zu einem szenigen Downtown-Manhattan, in dem sich Broker und Businessleute wohl fühlen. Die Locations wurden allen Ernstes nach einschlägigen Gastrotipps ausgewählt, die Stadt ist hier eine einzige pastellfarbene Nichtraucherbar-, Sushi- und Nudelküchenhölle für die Upper Middle Class."

03. März 2005 | HITCH - DER DATE DOKTOR • Kritik • Frankfurter Rundschau

Für Christina Heinen harmonisiert die Kombination aus unerschütterlichem Ego, jungenhaftem Charme und Selbstironie des Will Smith perfekt mit seiner Rolle als Date Doktor. "Der Romantic-Comedy-Formel haben Regisseur Andy Tennant und Drehbuchautor Kevin Bisch nicht viel Neues hinzugefügt - von der genre-untypischen Männerperspektive und der Tatsache, dass in teuren Hochglanzproduktionen die Rolle des romantischen Liebhabers bisher kaum mit schwarzen Darstellern besetzt wurde, einmal abgesehen. Wirklich unterhaltsam wird HITCH - DER DATE DOKTOR dann, wenn Tennant von seinem roten Faden ablässt und seine beiden männlichen Hauptdarsteller Will Smith und Kevin James, der TV-Komiker aus der Serie "King of Queens", sich so richtig austoben dürfen."

März 2005 | HITCH - DER DATE DOKTOR • Kritik • film-dienst 05/2005

Ein Großteil der Szenen lebt "vom Naturell des Komikers Kevin James, der hier weit mehr Talent für gelungenen Slapstick beweist als Will Smith in der Rolle des Liebesmaklers", schreibt Sascha Koebner. "Es ist ein Märchen, das dieser Film erzählen will. Er tut dies charmant und ohne aufdringlich kitschig zu sein, arbeitet mit seichter Komik, ist aber frei von Ironie - leider auch von Selbstironie. Doch der unglaubwürdige Kern der Geschichte wird von dem Verlangen überdeckt, das Glück des Zusammenkommens zu schildern - und zu zelebrieren. Dabei wirken die komischen Szenen mit dem zappeligen Will Smith und dem komödiantischen Kevin James sehr zurückhaltend."

19. Februar 2005 | HITCH - DER DATE DOKTOR • Kritik • Spiegel

Will Smith becircte mit viel Humor Fans und Journalisten, schreibt Daniel Haas. "Die Welt als Will und Vorstellung: Man ließ es sich gefallen, hatte Spaß am perfekt inszenierten Narzissmus made in Hollywood. Dass HITCH die kapitalistische Machbarkeitsmaxime rigoros aufs Private projiziert und unter dem Vorwand der Toleranz die gängigen Selbstoptimierungsgebote verkauft - egal. Smith, Mendes und "King of Queens"-Star Kevin James ulkten sich in einen Gute-Laune-Furor; Ideologiekritik hätte hier gewirkt wie ein schlechter Witz."

Februar 2005 | HITCH - DER DATE DOKTOR • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare vorab bei filmz.de.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40989