Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

IM FEUER

IM FEUER

Regie Jay Russell
Kinostart 03.02.2005

Kritiken • IM FEUER

03. Februar 2005 | IM FEUER • Kritik • Berliner Zeitung

Bert Rebhandl hat einen waschechten Männerfilm gesehen. "Als Actionfilm ist IM FEUER nicht so interessant wie als Porträt einer gesellschaftlichen Gruppe: irische, katholische, monogame Männer, die ihren Einflussbereich allmählich auf afroamerikanische und hispanische Kollegen ausweiten, die auch immer irischer werden."

Februar 2005 | IM FEUER • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare vorab bei filmz.de

Februar 2005 | IM FEUER • Kritik • film-dienst 03/2005

Jörg Gerle hat durch IM FEUER gelernt, daß ein Feuerwehrmann für seinen Beruf lebt und für sonst nichts. "So wird in IM FEUER unverblümt gestorben und geweint; aber nicht, ohne dass im gleichen Atemzug auch postuliert würde, dass ein so schmerzlicher Verlust niemals umsonst sein kann. Hollywood versteht es, Durchhaltefilme so zu verpacken, dass man am Ende fast unmerklich mitmarschiert, wenn es gilt, gegen Flammen und andere Feinde anzukämpfen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,3203