Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GRIND

GRIND
Regie Casey LaScala
Kinostart 27.01.2005

Inhalt • GRIND

Die Skater Eric Rivers und seine Freunde Dustin und Matt träumen davon, von der professionellen Skateboard-Welt entdeckt zu werden. Als Skater-Legende Jimmy Wilson mit seiner Show in die Stadt kommt, ist den Jungen klar: sobald Jimmy ihre Tricks sieht, wird er sie in sein Team aufnehmen. Unglücklicherweise werden die drei dessen Manager abgefangen - und können bei Jimmy keinen Fuß in die Tür setzen. Aber sie erhalten wertvolle Ratschläge: Hör nie auf zu skaten, bleib dir selbst treu, und bleib dabei - wenn du gut bist, wirst du entdeckt! Eric, Dustin und Matt folgen dem Ratschlag, indem sie ihr eigenes Skate-Team gründen. Nachdem sie Sweet Lou engagiert haben, der für den nötigen Antrieb sorgen soll, begeben sich die Jungs auf die Tour ihres Lebens, einen Road-Trip von Chi-Town nach Santa Monica...

mehr Inhalt zu GRIND

Crew • GRIND

Regie: Casey LaScala
Darsteller: Jason London, Erin Murphy, Baron La Scala, Christopher McDonald, David Foley ...

mehr Crew zu GRIND

Kritik • GRIND • Januar 2005 • film-dienst 02/2005

Der Film folgt dem einfachen Schema - Ein Jugendlicher hat einen Traum, schreibt Felicitas Kleiner. "Allerdings ist die Geschichte, die um diese Sequenzen herum gebaut ist, mehr als dünn, und die Charaktere entwickeln an keiner Stelle genügend Profil, von Charme oder Charisma ganz zu schweigen. So versäumt es der Film beispielsweise, die Hintergründe der Figuren, ihr familiäres und soziales Milieu zu konturieren. Da der Reiz solcher 'Coming of Age'-Geschichten aber oft gerade darin besteht, wie sich Jugendliche gegen ihr Umfeld abgrenzen bzw. über es hinauswachsen, fehlt in GRIND ein wichtiger Faktor, der das Interesse an den Figuren und ihrer Entwicklungen wecken könnte."

mehr Kritik zu GRIND

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,75516