Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE

DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE
Regie Till Endemann
Kinostart 07.07.2005

Inhalt • DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE

Malte wohnt mit seinem Vater auf Usedom. Er jobbt in einer Fischbude, schmuggelt nebenbei Zigaretten. Der Traum des 17-Jährigen: der Verantwortung für den alkoholabhängigen Vater zu entkommen! Doch dann kehrt unerwartet Maltes Schwester mit ihrem Sohn heim, will bleiben. Hannahs Rückkehr setzt in ihrem Bruder Erinnerungen frei, denen er sich nicht gewachsen fühlt. Also zieht Malte bei einem Freund ein. Und er lernt Annika kennen, die ihren Urlaub auf der Insel verbringt. Die Erfahrung der ersten Liebe und die neue Familiensituation werden ihn verändern.

mehr Inhalt zu DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE

Crew • DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE

Regie: Till Endemann
Darsteller: Gernot Endemann, Jessica Richter, Benjamin Meyer, Victoria Mayer, Adrian Topol ...

mehr Crew zu DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE

Kritik • DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE • Juli 2005 • film-dienst 14/2005

Als spannende Talentprobe bezeichnet Ulrich Kriest das Debüt, das sich aber "nicht zwischen pointierter Beobachtung und ärgerlicher Geschwätzigkeit entscheiden kann, auch nicht zwischen realitätsgesättigter Subtilität und lockerer Verpflichtung aufs Genre." DAS LÄCHELN DER TIEFSEEFISCHE "ist von einer angenehmen, fast sommerlichen Stille durchdrungen, die offenbar eher auf Atmosphäre als auf allzu explizite dialogische Auflösung setzt. Leider scheint beim Schnitt das Vertrauen in die Subtilität einer Choreografie der Blicke und Gesten verloren gegangen zu sein, denn zentrale Metaphern des spröden Geschehens werden unvermittelt allzu aufdringlich nachgereicht, was dem filmischen Diskurs nicht gut bekommt."

mehr Kritik zu DAS LäCHELN DER TIEFSEEFISCHE

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57204