Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE GRAUZONE

DIE GRAUZONE
Regie Tim Blake Nelson
Kinostart 27.01.2005

Inhalt • DIE GRAUZONE

Die Geschichte des einzigen bewaffneten Häftlingsaufstands im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, dem am 7. Oktober 1944 451 Häftlinge eines streng isolierten jüdischen Todeskommandos zum Opfer fielen. Diese Häftlinge des sogenannten Sonderkommandos wurden in den Krematorien und Gaskammern der größten national-sozialistischen Mordfabrik zur Zwangsarbeit eingesetzt. Mittelpunkt der Geschichte ist eine Gruppe ungarischer Juden, die an der Vorbereitung eines Aufstandes beteiligt sind. Die Planungen geraten in Gefahr, als plötzlich ein junges Mädchen lebend unter den Körpern von Ermordeten in der Gaskammer gefunden wird. Den weiblichen Lagerinsassen, die in der Munitionsfabrik arbeiten müssen, gelingt es, Mitgliedern des Sonderkommandos heimlich Schießpulver zukommen zu lassen.

mehr Inhalt zu DIE GRAUZONE

Crew • DIE GRAUZONE

Regie: Tim Blake Nelson
Darsteller: Mira Sorvino, George Zlatarev, Michael Stuhlbarg, David Chandler, Velizar Binev ...

mehr Crew zu DIE GRAUZONE

Kritik • DIE GRAUZONE • 27. Januar 2005 • Der Tagesspiegel

Silvia Hallensleben lobt das Engagement des Regisseurs. Er verzichtet "auf die Inszenierungstricks des populären Kinos: Keine Liebesgeschichte im Krematorium, keine glücklichen Überlebenden, auch die Brahms-Arie am Ende wächst fast verstohlen und organisch aus dem Plot. Stattdessen viele mit Handkamera gedrehte Szenen im Halbdunkel, rötlich gerasterte Schattenbilder und ein Harvey Keitel, der mit leerem Blick den zynischen Oberscharführer gibt. Auf dem Weg in die Gaskammer bleibt die Kamera diskret auf dem Gesicht eines Aufpassers zurück: Die Todesschreie stehen stellvertretend für das Morden."

mehr Kritik zu DIE GRAUZONE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,59766