Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER TANGO DER RASHEVSKIS

DER TANGO DER RASHEVSKIS
Regie Sam Garbarski
Kinostart 20.01.2005

Inhalt • DER TANGO DER RASHEVSKIS

Die Rashevskis sind eine sehr liberale jüdische Familie. Als die Großmutter Rosa 81jährig verstirbt, sind ihre Kinder und Enkelkinder alles andere als vorbereitet. Obwohl Rosa ihr Leben lang Religion und Rabbis hasste, hat sie zur Überraschung aller ein Grab auf dem jüdischen Friedhof reservieren lassen. Nach welchem traditionellen jüdischen Ritus kann sie beerdigt werden? Für die Rashevskis beginnt mit dem Tod Rosas eine intensive Zeit religiöser Selbstfindung, die von Ninas Proklamation, eine jüdische Familie gründen zu wollen, bis zu Ricas turbulenter Beziehung zu seiner muslimischen Freundin reicht. Noch komplizierter wird es, als Antoine, ein nichtjüdischer Freund der Familie, auf der Beerdigung Nina wiedertrifft und sich in sie verliebt. Als er erfährt, dass sie nur einen jüdischen Mann heiraten könne, versucht er natürlich, ein Lösung zu finden.

mehr Inhalt zu DER TANGO DER RASHEVSKIS

Crew • DER TANGO DER RASHEVSKIS

Regie: Sam Garbarski
Darsteller: Hippolyte Girardot, Laurent Capelluto, Mosku Alkalai, Selma Kouchy, Rudi Rosenberg ...

mehr Crew zu DER TANGO DER RASHEVSKIS

Kritik • DER TANGO DER RASHEVSKIS • Januar 2005 • filmz.de

Infos, Links und Kommentare vorab bei filmz.de.

mehr Kritik zu DER TANGO DER RASHEVSKIS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,56718