Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

RAY

RAY
Regie Taylor Hackford
Kinostart 06.01.2005

Inhalt • RAY

Der junge, farbige und blinde Ray nimmt seinen ganzen Mut zusammen und geht als Teenager - völlig auf sich allein gestellt - nach Seattle, wo es ihm bald gelingt, in der damals angesagtesten Jazz-Szene Amerikas Fuß zu fassen. Er müht sich, seinen eigenen Musik-Stil zu finden. Gegen alle soziale Widerstände bekommt er schließlich bei Atlantic Records einen Schallplattenvertrag. So beginnt sein triumphaler Aufstieg zum gefeierten Weltstar. Doch es gibt auch zahllose Liebesaffären und Drogen.

mehr Inhalt zu RAY

Crew • RAY

Regie: Taylor Hackford
Darsteller: Larenz Tate, Aunjanue Ellis, Richard Schiff, Terrence Howard, Clifton Powell ...

mehr Crew zu RAY

Kritik • RAY • 07. Januar 2005 • Der Spiegel

Furios nennt Daniel Haas die Darstellung des Jamie Foxx. "Es klingt vielleicht befremdend, so, als sei die größte schauspielerische Leistung, sich selber auszulöschen, aber Foxx ist Charles: am Klavier sitzend, das rechte Bein auf den Boden hämmernd; sich selbst umarmend; den Kopf nach hinten gedreht, den Oberkörper hin und her schwingend. Man hat diese Choreografie schon unzählige Male gesehen - und erlebt sie hier wie zum ersten Mal. ... Zudem tappt "Ray" nicht in die Falle vieler Biopics, eine eingängige Moral zu verkaufen. Zwar gibt es sie, die klassischen Momente des Heldenlebens: das frühe prägende Leid, die glücklichen Zufälle, die den Weg in eine große Zukunft ebnen, den Aufstieg und anschließenden Fall, die finale Läuterung. Aber die Hauptrolle spielt die Musik selbst."

mehr Kritik zu RAY

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18126 Filme,
70494 Personen,
5369 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39963