Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GESPENSTER

GESPENSTER
Regie Christian Petzold
Kinostart 15.09.2005

Inhalt • GESPENSTER

Immer wieder zieht es Francoise nach Berlin, wo sie ihre vor vielen Jahren entführte Tochter zu finden hofft. Auf ihren unruhigen Streifzügen durch die Stadt trifft sie Nina, die mit ihrer Freundin Toni umherzieht. Noch bevor sie tatsächlich zu glauben vermag, in Nina ihre Tochter gefunden zu haben, sind die Mädchen im Großstadtgeschehen verschwunden. Doch Nina wird Francoise wiedersehen.

mehr Inhalt zu GESPENSTER

Crew • GESPENSTER

Regie: Christian Petzold
Darsteller: Benno Fürmann, Victoria Trauttmansdorff, Phillip Hauß, Anna Schudt, Aurélien Recoing ...

mehr Crew zu GESPENSTER

Kritik • GESPENSTER • 16. September 2005 • Der Spiegel

Als grandioses Schauermärchen aus einer Großstadt, der die Mitte fehlt, bezeichnet Christian Buß den Film. "Petzolds Film hält indes keinerlei Verheißungen parat. Die Hauptstadt, so wie er und sein Stammkameramann Hans Fromm sie ins Bild setzen, ist ein sonderbar lebensferner Ort. Der modernistische Prunk des Potsdamer Platzes endet hier direkt in der künstlichen Wildnis des Berliner Tiergartens. Es geht um geraubte Kinder, falsche Fährten und verfängliche Camouflagen.
GESPENSTER ist somit zu gleichen Teilen ein Film-noir und ein Märchen, die Gebrüder Grimm haben ebenso ihre Spuren hinterlassen wie Hitchcock. ... Zusammen wächst am Potsdamer Platz nichts, alles ist hier Illusion und gezielte Täuschung. So wird die Großstadtsymphonie ohne alle Schockelemente zur Schauermär."

mehr Kritik zu GESPENSTER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,60691