Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

OH HAPPY DAY!

OH HAPPY DAY!

Regie Hella Joof

Kritiken • OH HAPPY DAY!

24. Dezember 2004 | OH HAPPY DAY! • Kritik • Tagesspiegel

Als sanfte Komödie bezeichnet Uta-Maria Heim den Film. Die Regisseurin "will mit dieser im Kern zutiefst unkomischen, aber überaus gutmenschlichen Komödie etwas für den christlichen Glauben tun. Darüber hinaus vermittelt sich die Weihnachtsbotschaft durch einen leidenschaftlichen Gospel-Sound - allerdings klebt der manchmal so auf der Filmrolle wie Zuckerguss auf einem Pfefferkuchenhaus. Irgendwann sehnt man sich nach dem Prinzip des Dogma-Films: Musik nur da, wo tatsächlich musiziert wird."

23. Dezember 2004 | OH HAPPY DAY! • Kritik • Frankfurter Rundschau

Heike Kühn hat eine spirituelle Komödie gesehen. "Die Innigkeit, mit der hier geglaubt, gelästert, geliebt, eine Ehe gebrochen und die Ehebrecher mit Rosen vom Himmel bedacht werden, ist ohne Gleichen, ohne Kitsch, ohne Häme und ohne falsches Happy End. Der "glückliche Tag", der in dem mitreißenden gleichnamigen Gospel beschworen wird, stellt sich ein, sobald die Lebenslügen aller Beteiligten von der Bühne verschwunden sind. Die Letzten werden die Ersten sein. So weit, so gut. Aber wer hätte gedacht, dass man bei diesem Satz so viel Vergnügen empfinden kann?"

Dezember 2004 | OH HAPPY DAY! • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare vorab bei filmz.de.

Dezember 2004 | OH HAPPY DAY! • Kritik • film-dienst 26/2004

Rolf-Ruediger Hamacher hat eine traditionelle Dorfkomödie mit leicht tragischem Einschlag gesehen. "OH HAPPY DAY! ist trotz aller ernsten Nebenschauplätze vor allem ein Feel-Good-Movie, das von der spirituellen Kraft der Musik erzählt und Mut macht, sein eigenes Leben zu leben. ... Trotz einiger Gospel-Standards hangelt sich die Handlung nicht von Song zu Song, sondern integriert diese stimmig in die Geschichte. Und die flüchtet sich dankenswerterweise nicht ins nivellierende Happy End, sondern wirft die Menschen auf sich selbst zurück und lässt diese mit Fragen, aber auch mit einem Stück Hoffnung zurück. Alles in allem ist OH HAPPY DAY! eine symphatisch unterhaltende Komödie mit kleinen (moralischen) Widerhaken."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,33727