Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

OH HAPPY DAY!

OH HAPPY DAY!
Regie Hella Joof

Inhalt • OH HAPPY DAY!

Hannah hat Frieden geschlossen mit ihrem langweiligen Familienleben samt Mann und Sohn in der dänischen Provinz. Die Probe des örtlichen Kirchenchors ist Höhepunkt der Woche. Der Gewinn von zwei Tickets für das Konzert eines amerikanischen Gospelchors ist das Highlight des Jahres. Dann bricht in Hannahs Leben buchstäblich die Hölle los - oder der Himmel - vertreten durch Moses Jackson, diesen verdammt gut aussehenden Prediger und Leiter des Profichors aus Harlem, der ausgerechnet in ihrer gottverlassenen Gemeinde hängen bleibt, dem schwächelnden Kirchenchor die Seele des Gospel einhaucht und in den Frauen längst vergessene Gefühle weckt. Jackson gibt Hannah den Glauben zurück - an ihre verschütteten Talente, Wünsche und Träume...

mehr Inhalt zu OH HAPPY DAY!

Crew • OH HAPPY DAY!

Regie: Hella Joof
Darsteller: Malik Yoba, Lotte Andersen, Ditte Grabol, Kurt Ravn, Søren Fauli ...

mehr Crew zu OH HAPPY DAY!

Kritik • OH HAPPY DAY! • Dezember 2004 • film-dienst 26/2004

Rolf-Ruediger Hamacher hat eine traditionelle Dorfkomödie mit leicht tragischem Einschlag gesehen. "OH HAPPY DAY! ist trotz aller ernsten Nebenschauplätze vor allem ein Feel-Good-Movie, das von der spirituellen Kraft der Musik erzählt und Mut macht, sein eigenes Leben zu leben. ... Trotz einiger Gospel-Standards hangelt sich die Handlung nicht von Song zu Song, sondern integriert diese stimmig in die Geschichte. Und die flüchtet sich dankenswerterweise nicht ins nivellierende Happy End, sondern wirft die Menschen auf sich selbst zurück und lässt diese mit Fragen, aber auch mit einem Stück Hoffnung zurück. Alles in allem ist OH HAPPY DAY! eine symphatisch unterhaltende Komödie mit kleinen (moralischen) Widerhaken."

mehr Kritik zu OH HAPPY DAY!

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55332