Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EN GARDE

EN GARDE
Regie Ayse Polat

Inhalt • EN GARDE

Alice ist 16, als sie von ihrer Mutter in ein katholisches Erziehungsheim gesteckt wird. Sie unterscheidet sich sehr von den lauten, aufsässigen Mädchen dort - vor allem durch ihr hypersensibles Hörvermögen, durch das sie ihre Umwelt differenzierter, aber auch bedrohlicher wahrnimmt als die anderen. Das kurdische Mädchen Berivan, das im Heim auf den positiven Bescheid ihres Asylantrages wartet, wirbt um das Vertrauen der introvertierten Alice - und die beiden nähern sich an. Doch die Freundschaft droht zu zerbrechen, als Berivan sich in Ilir verliebt. Plötzlich eskaliert die Situation im Heim auf dramatische Art und Weise...

mehr Inhalt zu EN GARDE

Crew • EN GARDE

Regie: Ayse Polat
Darsteller: Antje Westermann, Teresa Harder, Julia Mahnecke, Maria Kwiatkowsky, Pinar Erincin ...

mehr Crew zu EN GARDE

Kritik • EN GARDE • Dezember 2004 • film-dienst 25/2004

Für Wolfgang M. Hamdorf lebt der Film "besonders von der detailreichen, fast liebevollen Zeichnung seiner Haupt- und Nebenfiguren und von der überzeugenden Arbeit der Darsteller. ... Der Film zeichnet die kleine Welt des Erziehungsheims, den engen Rahmen von disziplinarischen Vorgaben und permanenten Regelverstößen nicht als autoritären Internatsfilm, sondern eher als Mikrokosmos organisierter Hilflosigkeit. EN GARDE lebt aber auch von seiner ganz besonderen Atmosphäre, die die Regisseurin über eine Vielzahl skurriler Einzelelemente schafft ... Man hätte dem Film noch mehr Skurrilität gewünscht, vielleicht auch etwas mehr Bosheit bei der Zeichnung der Protagonisten und an manchen Stellen etwas weniger psychologische Fernsehspiellogik."

mehr Kritik zu EN GARDE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57934