Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EXORZIST: DER ANFANG

EXORZIST: DER ANFANG
Regie Renny Harlin

Inhalt • EXORZIST: DER ANFANG

Pater Lankester Merrin glaubt, dass er das Gesicht des Bösen gesehen hat. In den Jahren nach dem II. Weltkrieg wird er immer wieder von seinen Erinnerungen gequält: Er kann die Grausamkeiten nicht vergessen und verläßt seine Heimat fluchtartig. Als er ziellos durch Kairo streift, schlägt ihm ein Antiquitätensammler vor, an den Ausgrabungen britischer Archäologen in Kenia teilzunehmen. Die Forscher haben eine christlich-byzantinische Kirche entdeckt: Sie sieht aus, als sei sie nie benutzt und stattdessen am Tag ihrer Fertigstellung von einem Erdhügel bedeckt worden. Unter der Kirche ruht etwas Archaisches und wartet auf seine Erweckung. Dorfbewohner werden vom Wahnsinn befallen, Soldaten rücken an, um den Ausgrabungsort zu bewachen. Hilflos muss Merrin zusehen, wie sich die Kriegsgräuel in dem Dorf wiederholen. Doch das Grauen hat damit erst begonnen. Am Geburtsort des Bösen wird Merrin ihm endlich ins Gesicht sehen.

mehr Inhalt zu EXORZIST: DER ANFANG

Crew • EXORZIST: DER ANFANG

Regie: Renny Harlin
Darsteller: David Bradley, James Bellamy, Patrick O'Kane, Israel Aduramo, Eddie Osei ...

mehr Crew zu EXORZIST: DER ANFANG

Kritik • EXORZIST: DER ANFANG • November 2004 • film-dienst 23/2004

Jörg Gerle schildert die haarsträubenden Produktionsbedingungen. "Je präsenter das Grauen aber wird, desto mehr spürt man die Verkrampfung: Bereits die erste, mit Computeranimationen aufgepeppte Schocksequenz entzaubert die Atmosphäre derart, dass es dem Film ab da nicht mehr gelingt, die unheilige Stimmung zu erhalten. ... Insgesamt hätte es immer noch zu einer soliden Horror-Melange um den gefallenen Engel Luzifer gereicht, die in ihrer Auseinandersetzung mit dem Bösen eher auf die OMEN-Trilogie als auf DER EXORZIST verweist; doch der plakative Showdown, der in aller Hast die bislang nicht thematisierten Teufelsaustreibungsfloskeln rekapituliert, hinterlässt eher Ernüchterung als Katharsis."

mehr Kritik zu EXORZIST: DER ANFANG

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55607