Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE REISE DES JUNGEN CHE

DIE REISE DES JUNGEN CHE
Regie Walter Salles

Inhalt • DIE REISE DES JUNGEN CHE

Im Jahr 1952, noch als Studenten, unternehmen Che Guevara und Alberto Granado eine neunmonatige Reise durch halb Lateinamerika: Zuerst auf einem alten Norton-500 Motorrad, dann, als dieses seinen Geist aufgibt, zu Fuß, per Amazonas-Dampfer und auf den Ladeflächen unzähliger klappriger Lastwagen. Aus den unbesorgten Jünglingen, die sorglos in den Tag hineinleben und mit fantasievollen Abenteuergeschichten die lokalen Dorfschönheiten bezirzen, werden im Laufe der Reise nachdenkliche Männer, die am eigenen Leib die wahren Tragödien Lateinamerikas erfahren. Eine endlose Geschichte von Armut und Reichtum, Stolz und Tradition, Temperament und Lebensfreude, Unterdrückung und Ungerechtigkeit ...

mehr Inhalt zu DIE REISE DES JUNGEN CHE

Crew • DIE REISE DES JUNGEN CHE

Regie: Walter Salles
Darsteller: Gael Garcia Bernal, Jorge Chiarella, Gustavo Bueno, Susana Lanteri, Lucas Oro ...

mehr Crew zu DIE REISE DES JUNGEN CHE

Kritik • DIE REISE DES JUNGEN CHE • 29. Oktober 2004 • Der Freitag

Mathias Heybrock findet den Film freundlich. "Die überraschend spritzige Inszenierung präsentiert uns junge Kerle, die sich auf ihrem Gefährt übermütig in jede Kurve legen und so manches Mal auf die Nase fallen. Die an jedem Halt den Dorfschönheiten hinterher pfeifen und sich dabei manchen Ärger einhandeln. Die Reise des jungen Che ist ein klassisches Roadmovie, dass sich an den Abenteuern seiner Helden berauscht; das in den prächtigen Landschaften schwelgt, die durchquert werden: Die endlosen Weiten Argentiniens, die schneebedeckten Anden, die Ruinen der Inkastädte in Peru, die glühende Atacama-Wüste Chiles."

mehr Kritik zu DIE REISE DES JUNGEN CHE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,61869