Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE REISE DES JUNGEN CHE

DIE REISE DES JUNGEN CHE
Regie Walter Salles

Inhalt • DIE REISE DES JUNGEN CHE

Im Jahr 1952, noch als Studenten, unternehmen Che Guevara und Alberto Granado eine neunmonatige Reise durch halb Lateinamerika: Zuerst auf einem alten Norton-500 Motorrad, dann, als dieses seinen Geist aufgibt, zu Fuß, per Amazonas-Dampfer und auf den Ladeflächen unzähliger klappriger Lastwagen. Aus den unbesorgten Jünglingen, die sorglos in den Tag hineinleben und mit fantasievollen Abenteuergeschichten die lokalen Dorfschönheiten bezirzen, werden im Laufe der Reise nachdenkliche Männer, die am eigenen Leib die wahren Tragödien Lateinamerikas erfahren. Eine endlose Geschichte von Armut und Reichtum, Stolz und Tradition, Temperament und Lebensfreude, Unterdrückung und Ungerechtigkeit ...

mehr Inhalt zu DIE REISE DES JUNGEN CHE

Crew • DIE REISE DES JUNGEN CHE

Regie: Walter Salles
Darsteller: Gael Garcia Bernal, Jorge Chiarella, Gustavo Bueno, Susana Lanteri, Lucas Oro ...

mehr Crew zu DIE REISE DES JUNGEN CHE

Kritik • DIE REISE DES JUNGEN CHE • 28. Oktober 2004 • Franfurter Rundschau

Für Sascha Westphal hätte der brasilianische Filmemacher eine Idee von Ches Leben haben müssen, um die Pop-Ikone zu demontieren. "Der eigentlich unvermeidlichen Spannung zwischen Ideal und Realität weicht Salles jedoch aus. Die Wirklichkeit dringt zwar gelegentlich in Form frontaler Großaufnahmen in den Film ein, die die vom Leben gezeichneten Indio-Gesichter zeigen, doch diese Ausflüge in eine von fern an den Neorealismus erinnernde Ästhetik bleiben reine Kosmetik. Sie wirken wie lästige Fremdkörper im ansonsten perfekten Fluss der schönen, auf Hollywood-Hochglanz polierten Bilder dieser antiimperialistischen Version von Saulus' Reise nach Damaskus."

mehr Kritik zu DIE REISE DES JUNGEN CHE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,75848