Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LETZTES FACH UNTEN RECHTS

LETZTES FACH UNTEN RECHTS
Regie Kurt Jung-Alsen

Inhalt • LETZTES FACH UNTEN RECHTS

Auf den Schrottplatz dringen zwei Diebe ein, um Briketts zu stehlen. Nachtpförtner Körnchen vermag sie zu stören, aber nicht zu stellen. Die alarmierten Polizisten verhaften einen der Verbrecher und empfehlen, sich einen Hund anzuschaffen. Er reicht einen Antrag ein, der aber bei Buchhalter Knauker im 'letzten Fach unten rechts' verschwindet, da er nicht weiß, wie er diese Neuanschaffung verbuchen soll. Da schickt die Polizei eine Frau, die ihren Boxer "Frieda" verkaufen möchte. 150 Mark strecken die Kollegen Körnchen vor. Knauker gerät in Rage und verbietet den Hund auf dem Gelände, fordert Genehmigungen vom Kreisamt. Geduldig von Stockwerk zu Stockwerk laufend, holt Körnchen sie ein. Auch daran hat der Buchhalter etwas auszusetzen. Als nachts der Boxer einen mutmaßlichen Dieb stellt, handelt es sich um Knauker, der einen Kontrollgang machen wollte. Körnchen gibt vor, ihn nicht zu kennen, da er keine Papiere bei sich führt. Nach seiner Identifizierung genehmigt der Buchhalter sofort den Kauf des Hundes. Kurz darauf stellt sich bei Nachwuchs ein - Knauker weiß nun wieder nicht, wie er die Tierchen verbuchen soll. (Produktionsgruppe STACHTELTIER im Studio für Wochenschau und Dokumentarfilm 1953/1954 und Studio für Spielfilme 1955-1964 - Filmographie)

mehr Inhalt zu LETZTES FACH UNTEN RECHTS

Crew • LETZTES FACH UNTEN RECHTS

Regie: Kurt Jung-Alsen
Darsteller: Erik S. Klein, Karl Block, Ursula Weiß, Fritz Decho, Jean Brahn ...

mehr Crew zu LETZTES FACH UNTEN RECHTS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57064