Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE

HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE
Regie Heinz Peter Schwerfel

Inhalt • HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE

Anläßlich seines 70. Geburtstages und der deutschen Herausgabe seines Gesamtwerks wird Cees Nooteboom, Schriftsteller, Poet, Essayist, Augenmensch, katholischer Calvinist und niederländischer Kosmopolit, in einem Porträt vorgestellt, das der Literatur das Wort überläßt.
Anstelle trockener Werkanalysen werden Nootebooms Freunde befragt, also Schriftsteller, Philosophen, Künstler, die über ganz Europa verstreut leben und ein Netzwerk des Wissens und Denkens bilden. Vor allem aber schwelgt die Kamera in Landschaften, Städten und Gesichtern. Sie erzählt bildlich Leben und Werk zu Textauszügen aus Büchern wie "Philipp und die anderen", "Allerseelen", "Rituale" oder "Die Reise nach Santiago".

mehr Inhalt zu HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE

Crew • HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE

Regie: Heinz Peter Schwerfel

mehr Crew zu HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE

Kritik • HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE • 2004 • film-dienst 21/2004

Reinhard Lüke hat die ie Intention des Filmemachers ausgemacht, "dem Wort einen dem Bild gleichwertigen Rang zuzuweisen. ... Insgesamt bleibt der Film mit seinem ausgeklügelten Ton-Design aus Musik und allerlei Sounds vor allem für eingefleischte Nooteboom-Fans ein Muss; und (nur) sie werden es vermutlich von ganzem Herzen begrüßen, dass diese Fernsehproduktion auch den Genuss einer Kinoauswertung erfährt."

mehr Kritik zu HOTEL NOOTEBOOM - EINE BILDERREISE INS LAND DER WORTE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,3447