Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

STACHELTIER 054: DA STAUNSTE!

STACHELTIER 054: DA STAUNSTE!
Regie Harald Röbbeling

Inhalt • STACHELTIER 054: DA STAUNSTE!

Malerlehrling Fritz überklebt im Betrieb die Revue-Ankündigung "Da staunste" mit dem Hinweis "Karten vergeben" und stößt, unaufmerksam, mit der Sekretärin Rita zusammen, deren private Schreibmaschine zu Boden fällt. Ihr Kollege Ernst beschwichtigt sie in ihrer Empörung und verspricht, sie zu reparieren. Bei ihrem Chef beklagt sie sich, daß sie keine Revue-Karten erhalten hat. Als er ein von ihr verkramtes Protokoll sucht, schmuggelt sie es heimlich unter seine Papiere, 'entdeckt' es in seinem Beisein und erhält dafür seine beiden Ehrenkarten. Eine davon gibt sie Ernst. Zweifel über ihre Einstellung zum Eigentum tauchen bei ihm auf, als sie zufällig ein Loch mit ihrer Zigarette in die Kantinen-Tischdecke brennt und ruppig bemerkt, daß es doch nicht ihre sei. Wütend über ein langes Manuskript reißt sie ohne große Reue, was ihr Chef rügt, die - wie sie meint - Betriebsmaschine 'runter und muß später, als Ernst sie zur Revue abholen will, feststellen, daß es wiederum die ihrige war, die er dort hingestellt hatte. Sie gibt ihm die Schuld, Kollegin Hella ihre Karte - sie muß noch das Protokoll schreiben - und darf wütend zusehen, wie sich beide für die Vorstellung verabreden. (Produktionsgruppe STACHTELTIER im Studio für Wochenschau und Dokumentarfilm 1953/1954 und Studio für Spielfilme 1955-1964 - Filmographie)

mehr Inhalt zu STACHELTIER 054: DA STAUNSTE!

Crew • STACHELTIER 054: DA STAUNSTE!

Regie: Harald Röbbeling
Darsteller: Katharina Matz, Brigitte Krause, Eckart Friedrichson, Harry Gillmann, Wolfram Schaerf ...

mehr Crew zu STACHELTIER 054: DA STAUNSTE!

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55681