Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MIFFO

MIFFO
Regie Daniel Lind-Lagerlöf

Inhalt • MIFFO

Tobias, wohlerzogener Sohn aus gutem Hause, übernimmt als frischgebackener Priester eine Gemeinde in einem tristen, heruntergekommenen Vorort. Er hat große Pläne, doch schon seine erste Predigt ist ein Flop und die Gemeindearbeit ziemlich frustrierend. Da trifft er auf Carola, eine ausgeflippte, von Sozialhilfe lebende Kettenraucherin. Dass sich Gegensätze sehr anziehen können, merken beide bald, denn sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Doch die Lebenswelten der beiden sind zu unterschiedlich, und die Beziehung geht in die Brüche. Tobias versucht, seinen zwiespältigen Gefühlen zu entfliehen, indem er eine alte Liebe wieder aufwärmt. Jenny, seine "Ex" besteht jedoch auf klaren Verhältnissen. Das Aufgebot wird bestellt, Braut, Eltern und Schwiegereltern sind glücklich, der Hochzeitstermin wird festgelegt. Doch das junge Paar hat seine Rechnung ohne Carola gemacht ...

mehr Inhalt zu MIFFO

Crew • MIFFO

Regie: Daniel Lind-Lagerlöf
Darsteller: Ingvar Hirdwall, Jonas Karlsson, Livia Millhagen, Isa Aouifia, Robin Keller ...

mehr Crew zu MIFFO

Kritik • MIFFO • 16. September 2004 • film-dienst 19/2004

Ulrich Kriest findet MIFFO flott, pointiert, psychologisch sehr präzise und mit Bourdieuscher Schärfe erzählt. "Der Film findet ausgesprochen subtile Bilder für die Analyse eines oberflächlich funktionierenden Wohlfahrtsstaates, in dem die sozial Deklassierten mit viel Geschick und ohne Skrupel ihre finanziellen Möglichkeiten ausschöpfen. ... MIFFO ist realistisch genug, um die Unmöglichkeit der Liebesgeschichte von Tobias und Carola zu registrieren, auch wenn er sich für ein Happy End entscheidet, dessen widersprüchliche Künstlichkeit nicht zu übersehen ist."

mehr Kritik zu MIFFO

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50536