Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BIN JIP

BIN JIP
Regie Kim Ki-Duk
Kinostart 11.08.2005

Inhalt • BIN JIP

Auf seiner BMW lässt sich Tae-suk durch die Stadt treiben, um nach Häusern und Wohnungen Ausschau zu halten, deren Eigentümer vorübergehend verreist sind. Wenn die Pizzaflyer, die er an den Türklinken angebracht hat, in der Nacht noch unangetastet sind, ist er sich sicher, dass er in die Häuser einbrechen kann. Doch anstatt etwas zu stehlen, benutzt er die fremden Wohnungen, um in ihnen sein eigenes Leben zu führen. Er wohnt dort für eine Nacht und gießt zum Dank die Blumen, wäscht die Wäsche, erledigt kleine Reparaturen. In einer Wohnung trifft er allerdings auf die unglücklich verheiratete Sun-hwa, die von dem charismatischen Einbrecher sofort fasziniert ist. Sie verlieben sich und begehen von nun gemeinsam ihre Einbrüche. Jedoch macht die Polizei ihrer Freiheit bald ein Ende...

mehr Inhalt zu BIN JIP

Crew • BIN JIP

Regie: Kim Ki-Duk
Darsteller: Lee Mi-Sook, Joo Jin-mo, Lee Seung-yeon, Jae Hee, Kwon Hyuk-ho ...
Verleih/Copyright: Pandora

mehr Crew zu BIN JIP

Kritik • BIN JIP • 11. August 2005 • Der Tagesspiegel

Jan Schulz-Ojala ist von dem Meisterwerk, in dem der Regisseur die Zärtlichkeit entdeckt, begeistert. BIN JIP ist "sein bislang frohester, zärtlichster, sinnlichster, erotischster Film (einer ganz ohne Sexszenen). ... Wie es überhaupt am schönsten wäre, wenn die mühelos sanft agierenden Schauspieler Jae Hee (er) und Lee Seung-yeon (sie) nur für BIN JIP erfunden wären. Nie wieder begegneten sie uns in anderen Filmen, dafür immer wieder mal in diesem, wenn wir in ihm Ruhe, Zartheit, Zärtlichkeit suchen vor so vielen anderen. Oder sie erschienen uns im Traum oder anderswo, wo die Welt nicht schwerer wiegt als die Liebe."

mehr Kritik zu BIN JIP

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55421