Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

AGNES UND SEINE BRÜDER

AGNES UND SEINE BRÜDER
Regie Oskar Roehler

Inhalt • AGNES UND SEINE BRÜDER

Drei Brüder auf dem Weg zum Glück: Hans-Jörg ist ein sexsüchtiger Bibliothekar, der gerne jungen Studentinnen nachstellt. Werner ein erfolgreicher Polit-Karrierist, dessen Familie zerbröckelt - seine Frau weist ihn ab, und sein Sohn nutzt jede Gelegenheit, um sich mit ihm zu messen. Agnes hingegen lässt sich als Tänzerin durchs Nachtleben treiben. In ihrer unstillbaren Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung verbindet die drei vor allem eins: Die Suche nachdem großen Glück...

mehr Inhalt zu AGNES UND SEINE BRÜDER

Crew • AGNES UND SEINE BRÜDER

Regie: Oskar Roehler
Darsteller: Sven Martinek, Susan Anbeh, Tom Schilling, Martin Weiß, Marie Zielcke ...

mehr Crew zu AGNES UND SEINE BRÜDER

Kritik • AGNES UND SEINE BRÜDER • 12. Oktober 2004 • Tagesspiegel

Für Jan Schulz-Ojala will der Film "Farce, Satire, Groteske, Realitätsstudie, Melodram und Tragödie in einem" sein. "Mag sein, dass Roehler, umgetrieben von ehelichen und herkunftsfamiliären Traumata, seine thematisch arg überschaubare Welt diesmal ein bisschen leichter an- und zurichten wollte. Nur kann Roehler das gar nicht: komisch sein. Es rutscht ihm glatt ins Platte weg und muss zugleich immer ganz was Böses bedeuten. Nur was, wenn diesmal auch das Böse nicht richtig wichtig sein soll? Was bleibt, wenn die Komik die Tragik rückstandsfrei dementiert? Und die Tragik wiederum die Komik? Eine seltsame Nullsumme. Mit dem berüchtigten Lachen, das im berühmten Halse stecken bleibt."

mehr Kritik zu AGNES UND SEINE BRÜDER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,56958