Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE KÜHE SIND LOS

DIE KÜHE SIND LOS
Regie John Sanford
William Finn
Kinostart 02.09.2004
  • DIE KÜHE SIND LOS Bilder
  • DIE KÜHE SIND LOS Bilder
  • DIE KÜHE SIND LOS Bilder

Inhalt • DIE KÜHE SIND LOS

Das Leben ist locker auf der Farm "Little Patch of Heaven", irgendwo im Wilden Westen. Die Tiere der herzensguten Farmerin Pearl fristen ein fröhliches, gemütliches Dasein unter der Regie der vornehmen Kuh Mrs Caloway, die inoffiziell der Boss im Stall ist. Eines Tages jedoch wird die Ruhe durch zwei Ereignisse empfindlich gestört: Zum einen zieht Maggie auf dem Bauernhof ein - eine mehrfach ausgezeichnete freche Show-Kuh, die den großen Auftritt liebt und gleich bei ihrer Kuh-Kollegin, der naiven Grace, und ein paar frechen Ferkeln mächtig Eindruck schindet. Zum anderen kommt Sheriff Brown mit einer Hiobsbotschaft auf die Farm: Wenn Pearl nicht innerhalb von drei Tagen ihre Schulden von 750 Dollar bei der Bank bezahlt, wird der Hof zwangsversteigert. Ausgerechnet die drei grundverschiedenen Kühe machen sich auf, ihr Zuhause zu retten: Zusammen mit Buck, dem tollpatschigen Pferd des Sheriffs, das gern ein kerniger Westernheld wäre, wollen sie den berüchtigten Viehdieb Alameda Slim schnappen - auf dessen Kopf ist nämlich eine Belohnung von 750 Dollar ausgesetzt. Und von den wilden Abenteuern, die unsere drei kuh-ragierten Heldinnen nun bestehen müssen, wird man abends an den Lagerfeuern im Westen noch lange erzählen ...

mehr Inhalt zu DIE KÜHE SIND LOS

Crew • DIE KÜHE SIND LOS

Regie: John Sanford, William Finn

mehr Crew zu DIE KÜHE SIND LOS

Kritik • DIE KÜHE SIND LOS • 2004 • film-dienst 18/2004

Kühe können keine Colts ziehen - sympathischerweise zeigt der Film diese Grenze des Kuh-Daseins, meint Oliver Rahayel. Ansonsten verzeiht der Kritiker dem Film vieles, aber eben nicht alles. "Und das ist es, was schwerer wiegt, dass dem Film auch sonst praktisch jeder Witz und jede interessante Wendung abgeht. ... Besonders enttäuschend ist der Film aber in dem Bereich, der traditionell zu den ureigensten Qualitäten von Disney- Produktionen gehört - dem zeichnerischen Niveau. Die Bilder wirken flach, bestehen aus öden Primärfarben, bilden undefinierbare Landschaften ab und zeigen, bisher ein Unding, ziemlich hässliche Figuren. Küken, Schweine, Esel, sogar die kuhäugigen Heldinnen wirken lieblos gemalt - lauter Tiere, die früher bei Disney weitaus ansprechender, lebendiger, putziger aussahen und sich auch viel geschmeidiger bewegten."

mehr Kritik zu DIE KÜHE SIND LOS

Trailer

  • DIE KÜHE SIND LOS Trailer
DIE KÜHE SIND LOS Trailer

Bilder

  • DIE KÜHE SIND LOS Bilder
  • DIE KÜHE SIND LOS Bilder
  • DIE KÜHE SIND LOS Bilder
mehr Trailer und Bilder zu DIE KÜHE SIND LOS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,83613