Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SILENT WATERS

SILENT WATERS
Regie Sabiha Sumar

Inhalt • SILENT WATERS

Charkhi, ein Dorf im pakistanischen Punjab, 1979. Ayesha ist eine gut situierte Frau in den besten Jahren, deren Leben sich um ihren 18jährigen Sohn Saleem dreht. Saleem ist in Zubeida verliebt. Ayeshas Mann ist bereits seit einiger Zeit tot, und sie muss sich zusätzlich zu ihrer Rente mit Koranstunden über Wasser halten. Just in dieser Zeit wird unter der Führung von Präsident General Zia ul Haq der Ausnahmezustand ausgerufen. In wenigen Monaten soll Pakistan ein islamischer Staat werden, regiert unter islamischen Gesetzen. Saleem schließt sich einer Gruppe islamischer Fundamentalisten an und verlässt Zubeida. Ayesha verfolgt die Veränderung Ihres Sohnes mit Sorge. Als Sikh Pilger aus Indien in das Dorf strömen, beschleunigen sich die Ereignisse. Einer der Pilger sucht nach seiner Schwester Veero, die 1947 von Moslems verschleppt wurde und er ruft damit schmerzhafte Erinnerungen wach.

mehr Inhalt zu SILENT WATERS

Crew • SILENT WATERS

Regie: Sabiha Sumar
Darsteller: Kiron Kher, Fariha Jabeen, Navtej Johar, Shazim Ashraf, Sarfaraz Ansari ...

mehr Crew zu SILENT WATERS

Kritik • SILENT WATERS • 02. September 2004 • Der Tagesspiegel

Der Film bettet seine "Geschichte in ein Umfeld gefährlich zunehmender religiöser Fanatisierung" ein, meint Silvia Hallensleben. "Die pakistanische Dokumentarfilmerin Sabiha Sumar gehört nicht zu den egomanischen Raubrittern des Gewerbes. Dazu hat sie sich zu oft mit den Mechanismen der Ausbeutung beschäftigt. Ihr Thema: Patriarchale und religiöse Strukturen, die besonders Frauen immer wieder zu Opfern machen."

mehr Kritik zu SILENT WATERS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,53779