Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

OLDBOY

OLDBOY
Regie Park Chan-wook

Inhalt • OLDBOY

15 Jahre. So lange wird Dae-su OH, ein ganz durchschnittlicher Geschäftsmann und Familienmensch, in einem Ein-Zimmer-Appartment ohne Fenster eingesperrt, nachdem er von unbekannten Gangstern überwältigt und entführt wurde. 15 Jahre ohne jeden menschlichen Kontakt und in völliger Unklarheit darüber, warum und wie lange er festgehalten wird. Aus den Fernsehnachrichten erfährt er vom Mord an seiner Ehefrau, den die Täter ihm in die Schuhe schieben. Als er ebenso unvermittelt, wie er seiner Freiheit beraubt wurde, wieder in diese entlassen wird, stellt ihm sein Entführer die Aufgabe, den Grund für die unaussprechliche Tortur herauszufinden. Doch Dae-su OH kennt nur ein Ziel: Er will Rache üben. Rache an denen, die sein Leben zerstört, seine Frau getötet und seinen Seelenfrieden für immer auf dem Gewissen haben ...

mehr Inhalt zu OLDBOY

Crew • OLDBOY

Regie: Park Chan-wook
Darsteller: Ji Dae-han, Choe Min-shik, Yu Ji-tae, Gang Hye-jeong, Oh Dal-su ...

mehr Crew zu OLDBOY

Kritik • OLDBOY • 04. September 2004 • Die Tageszeitung

Bert Rebhandl behauptet, daß das koreanische Kino extrem ist wie kein anderes asiatisches. "Am Anfang steht ein schillerndes Bild, in dem Symbiose und Ablehnung ineinander übergehen - die Sexualität findet ihren Kontext nicht, die Neurotiker infizieren dann das Leben der Glücklichen. Oh Dae-su muss alle diese Puzzleteile zusammensetzen, in einer Reihe haarsträubender Gewaltakte, in denen Park Chan-wook sein ganzes grafisches Talent beweist. Nicht die glatten Oberflächen der digitalen Welt stehen bei ihm im Zentrum, er liebt die alte industrielle Ästhetik."

mehr Kritik zu OLDBOY

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50825