Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

STACHELTIER 043: DER FISCHER UN SINE FRU

STACHELTIER 043: DER FISCHER UN SINE FRU
Regie Harald Röbbeling

Inhalt • STACHELTIER 043: DER FISCHER UN SINE FRU

Fritz Fischer erhält für seine guten Leistungen eine Prämie von 500 Mark, die er zu Hause im Wäschefach deponiert. Bei einem Umtrunk im Gasthaus lernt er den Reisenden Max Lembke kennen, den er mit zu sich nimmt und übernachten läßt. Am nächsten Morgen sind der Schlafgast und das Geld verschwunden. Nach großer Aufregung stellt sich heraus, Katrinchen, des Fischers Frau, hat die Summe am Abend des Vortages dem Sparkassenvertreter Klaus übergeben, weil sie bei ihm sicher liegt, Zinsen bringt und der Wirtschaft hilft. Max taucht - ausgenüchtert - unterm Bett auf. (Produktionsgruppe STACHTELTIER im Studio für Wochenschau und Dokumentarfilm 1953/1954 und Studio für Spielfilme 1955-1964 - Filmographie)

mehr Inhalt zu STACHELTIER 043: DER FISCHER UN SINE FRU

Crew • STACHELTIER 043: DER FISCHER UN SINE FRU

Regie: Harald Röbbeling
Darsteller: Alfred Maack, Norbert Christian, Horst Drinda, Martin Rosen, Fritz Schlegel ...

mehr Crew zu STACHELTIER 043: DER FISCHER UN SINE FRU

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,53219