Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

STACHELTIER 015: EIN THEATERABEND

STACHELTIER 015: EIN THEATERABEND
Regie Richard Groschopp

Inhalt • STACHELTIER 015: EIN THEATERABEND

Unter Einsatz aller im Hause befindlichen Elektrogeräte trifft Frau Nitschke in der 'Spitzenzeit' ihre Vorbereitungen für einen Theaterbesuch, den ihr Mann ihr kurzfristig telefonisch angekündigt hat. Sie kocht, bügelt, saugt den Teppich von verstreutem Mehl und erledigt noch andere Vorgänge in fast einem Arbeitsprozess, was - durch die Überlastung der Stromkreise - zu einem Kurzschluß führt. Aus Zeitmangel bügelt sie bald danach ihrem nach Hause kommenden Gatten, einem Elektro-Ingenieur, der ihr wegen der vielen eingeschalteten Geräte Vorwürfe macht, die umgebundene Krawatte auf dem Bügelbrett und löst einen neuen Kurzschluß aus. Sie findet Willy, in Kabel verwickelt, hilflos am Boden vor. Aus dem Theaterabend wird nichts, was beide bedauern. "Ein besseres Theater hätten wir im Theater auch nicht gehabt", tröstet Willy. "Aber bessere Elektriker", meint Elly. (Produktionsgruppe STACHTELTIER im Studio für Wochenschau und Dokumentarfilm 1953/1954 und Studio für Spielfilme 1955-1964 - Filmographie)

mehr Inhalt zu STACHELTIER 015: EIN THEATERABEND

Crew • STACHELTIER 015: EIN THEATERABEND

Regie: Richard Groschopp
Darsteller: Loni Michelis, Willi Narloch

mehr Crew zu STACHELTIER 015: EIN THEATERABEND

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41289