Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EIN VERRÜCKTER TAG IN NEW YORK

EIN VERRÜCKTER TAG IN NEW YORK

Regie Dennie Gordon

Kritiken • EIN VERRÜCKTER TAG IN NEW YORK

05. August 2004 | EIN VERRÜCKTER TAG IN NEW YORK • Kritik • Frankfurter Rundschau

Sascha Westphal hat eine "beinahe schon avantgardistischer Komödie" gesehen. "Gerade weil alles, was sie machen, letztlich zur Propaganda für das Produkt 'Mary-Kate und Ashley' wird, eröffnet sich auch eine Chance zur Subversion. ... Janes und Roxys Flucht durch Manhattan wird zudem zu einer Achterbahnfahrt durch die Geschichte des Kinos und seiner Genres. Doch als die beiden Schwestern schließlich nach ihren Ausflügen ins Reich des 70er Jahre Soul Cinema, des asiatischen Gangsterfilms und der amerikanischen Slapstick-Komödien endlich in England zur Ruhe kommen, sind aus den Monstren einer ganz und gar synthetischen Suburbia-Welt tatsächlich Menschen geworden."

2004 | EIN VERRÜCKTER TAG IN NEW YORK • Kritik • film-dienst 16/2004

"Der Einsatz von Zwillingen im Kino läuft fast immer auf die gleiche Verwechslungskomödie hinaus", meint Jörg Gerle. EIN VERRüCKTER TAG IN NEW YORK ist eine besonders plumpe Variante. Der Kritiker hat die Angst der Macher gespürt, ja nichts falsch zu machen mit den mächtigen Zwillingen Mary-Kate und Ashley Olsen. Der Film ist "ein sich oberflächlich-aufsässig gebender Film mit aseptischer Moral".

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,29497