Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ROMAN EINER JUNGEN EHE

ROMAN EINER JUNGEN EHE

Regie Kurt Maetzig

Kritiken • ROMAN EINER JUNGEN EHE

| ROMAN EINER JUNGEN EHE • Kritik • film-dienst

"Die plakative Handlung endet mit einem Richtfest an der Stalinallee und einer von Maetzigs damaliger Ehefrau Yvonne Merin vorgetragenen Ode an Stalin. Künstlerisch unbedeutend, ist der Film als authentisches Zeitdokument über die Hysterie und die daraus resultierenden Verfälschungen der Wahrheit im Kalten Krieg wichtig und aussagekräftig."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,47282