Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI

DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI
Regie Hans Weingartner
Kinostart 25.11.2004

Inhalt • DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI

Jan, Peter und Jule sind drei unbekümmerte junge Rebellen, die außer ihrem Unbehagen über den Zustand dieser Welt noch eines eint: ihr tiefsitzender Wille daran etwas zu ändern. Den Reichen ihrer Stadt lassen Jan und Peter als "die Erziehungsberechtigten" gewaltlos mysteriöse Botschaften zukommen: "die fetten Jahre sind vorbei". Die Komplikationen beginnen, als die sensible Jule sich in beide Männer verliebt. Waghalsige Aktionen bringen die drei in Gefahr. Als ein Streifzug schief läuft führt das, was nie als Kidnapping geplant war, zu einer Konfrontation der drei jungen Idealisten mit der Generation, die an der Macht ist.

mehr Inhalt zu DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI

Crew • DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI

Regie: Hans Weingartner
Darsteller: Hanns Zischler, Sylvia Haider, Bernhard Bettermann, Claudio Caiolo, Oliver Bröcker ...

mehr Crew zu DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI

Kritik • DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI • 25. November 2004 • Die Tageszeitung

Für Dietrich Kuhlbrodt ersetzt der Film in nur zwei Stunden ein halbes Dutzend Gruppentherapietermine, und das auf einigermaßen witzige Weise. Der Film überzeugt, weil "man ihm glaubt, dass er was rüberbringen will und dass er dabei eins draufsetzt. Hinter der authentischen Eifrigkeit steht jemand, der was will und dem man zuhört: der Regisseur mit seinen Protagonisten. ... den Bildern, die die digitale Videokamera liefert, lässt sich platterdings nicht widersprechen. Sie haben dokumentarischen Anspruch: So ist es, so sind die Fakten. Licht wurde nicht gesetzt. Den Schauspielern folgt die Kamera - und nicht, wie sonst beim Spielfilm, umgekehrt."

mehr Kritik zu DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18316 Filme,
71181 Personen,
5649 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,63424