Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BIRKENAU UND ROSENFELD

BIRKENAU UND ROSENFELD

Regie Marceline Loridan-Ivens

Kritiken • BIRKENAU UND ROSENFELD

15. April 2004 | BIRKENAU UND ROSENFELD • Kritik • Die Tageszeitung

Einen sehr perönlichen Film hat Sven von Reden gesehen. "BIRKENAU UND ROSENFELD ist zwar ein fiktionaler Film, er spielt aber ausschließlich in der Gegenwart. ... Menschen, die keine schwer traumatisierenden Erlebnisse hinter sich haben, bietet er wenig Einstiegshilfen - und diese auch gar nicht bieten will. Am Ende bleibt das unheimliche Bild von harmonisch wogendem hüfthohem Gras vor den steinernen Symbolen des Terrors."

15. April 2004 | BIRKENAU UND ROSENFELD • Kritik • Der Tagesspiegel

Hans-Jörg Rother bedauert es, daß die Regisseurin nicht als Dokumentarfilmerin nach Birkenau gefahren ist, "sondern die vier Jahre jüngere Anouk Aimeé an ihrer Stelle auftreten ließ. Wie wenig sie ihre Profession verleugnen kann, zeigt die lockere Folge aussagekräftiger Situationen, zwischen denen kein epischer Fluss entsteht. ... Anouk Aimeé prägt den Film von Anfang bis Ende. Ihre Auftritte im frischen grünen Gras der Gedenkstätte werden zu Triumphmarken der Regisseurin über eine grausige Erinnerung, die optisch nicht ausgemalt werden kann."

2004 | BIRKENAU UND ROSENFELD • Kritik • film-dienst 08/2004

Ulrich Kriest bringt seine Schwierigkeit zum Ausdruck, ein "grundsätzliches Unbehagen" gegenüber dem Film zu äußern. Erlistet verschiedene Szenen auf, die er für nicht gelungen hält. "So zerfällt BIRKENAU UND ROSENFELD in Teile einer quälend intensiven Erinnerungsarbeit voller 'stimmiger' Impressionen und banalstem, künstlerisch missratenem Kitsch, der sich selbst nicht zu schade ist, die Architektur vor Ort für 'schöne' Einstellungen zu missbrauchen. ... In seinen überzeugendsten, aber auch in seinen fürchterlichsten Momenten ist der Film ein klares, unmissverständliches Plädoyer für eine Nicht-Fiktionalisierung von Spurensuchen im Vernichtungslager."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,30743