Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EVA

EVA

Regie Johannes Riemann
Crew • EVA
Regie: Johannes Riemann
Drehbuch: Ernst Marischka
Literarische Vorlage: nach der Operette "Eva, das Fabrikmädchen" (1911) von Franz Lehár mit dem Libretto von Arthur Maria Willner und Robert Bodansky
Kamera: Eduard Hoesch
Architektur: Julius von Borsody
Musik: Franz Lehár
Lied: "Die Liebe und das Küssen"
"Eva-Walzer: Wär' es auch nichts als ein Traum vom Glück"
"Lied vom Leichtsinn: Hergott, laß mir doch meinen Leichtsinn nur"
Darsteller: Wimmer, Prokurist bei Hochheim Hans Moser
Malwine von Hochheim, seine Großmutter Adele Sandrock
Willibald Riegele, Porzellanhändler Heinz Rühmann
Eva Magda Schneider
Georg von Hochheim Hans Söhnker
Produktion: Atlantis-Film GmbH, Wien
Produktionsleitung: Reinhold Meißner
Atelier: Tobis-Sascha-Atelier Wien-Sievering
Zensur: 18.04.1935
Uraufführung: 25.07.1935
Uraufführungs-Ort: Berlin (Ufa-Palast am Zoo)

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,33902