Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE KINDER SIND TOT

DIE KINDER SIND TOT
Regie Aelrun Goette

Inhalt • DIE KINDER SIND TOT

Im Sommer 1999 verdursten in Frankfurt/Oder zwei kleine Kinder. Ihre Mutter hatte sie 14 Tage in ihrer Neubauwohnung allein zurückgelassen. Der Film DIE KINDER SIND TOT sucht nach den Hintergründen dieses Verbrechens.

mehr Inhalt zu DIE KINDER SIND TOT

Crew • DIE KINDER SIND TOT

Regie: Aelrun Goette

mehr Crew zu DIE KINDER SIND TOT

Kritik • DIE KINDER SIND TOT • 10. März 2004 • Berliner Zeitung

Knut Elstermann schreibt über die Regisseurin, der Ausdauer und Wut. DIE KINDER SIND TOT "ist vor allem ein Film über das Wegschauen. Aelrun Goette merkt man die Wut über das jetzt Unabänderliche noch immer an. Banal seien die Fakten, wenn man sie zusammenrechne, eine schreckliche Verknüpfung von Zufällen, Missverständnissen und Nachlässigkeit - mit einem ungeheuerlichen Ergebnis. In ihrem Film trägt Goette die Hintergründe zusammen; sie liefert Bausteine zu einer Erklärung, von der die Regisseurin weiß, dass sie niemals vollständig sein kann."

mehr Kritik zu DIE KINDER SIND TOT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,34019