Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER WEISSE DÄMON

DER WEISSE DÄMON

Regie Kurt Gerron
Crew • DER WEISSE DÄMON
Alternativtitel: Rauschgift
Ausländische Titel: Stupefiants (Frankreich)
Regie: Kurt Gerron
Regie-Assistenz: Erich Holder
Drehbuch: Philipp Lothar Mayring
Friedrich Zeckendorf
Kamera: Carl Hoffmann
Kamera-Assistenz: Günther Anders
Architektur: Julius von Borsody
Kostüm: Herman Hoffman
Maske: Waldemar Jabs
Musik: Hans-Otto Borgmann
Ton: Walter Rühland
Schnitt: Konstantin Mick
Darsteller: Buckliger Peter Lorre
Alfred Beierle
Marquis d'Esquillon Hubert von Meyerinck
Paul Biensfeldt
Philipp Manning
Julius E. Hermann
Ernst Pröckl
Louis Brody
Hansjoachim Büttner
Konsul Gorre Alfred Abel
Heini Gildemeister Hans Albers
Impresario Dr. Urussew Raoul Aslan
Emilie Süßmann
Gerda Gildemeister Gerda Maurus
Theaterdiener Klaus Pohl
Fritz Beckmann Fritz Beckmann
Konsul Gorres Sohn Hans Joachim Schaufuß
Karl John
Frau Gildemeister Lucie Höflich
Emilie Unda
Julius Brandt
Paul Rehkopf
Arzt Eduard von Winterstein
Erwin Kalser
Eugen Burg
Eva Speyer
Dora Lind Trude von Molo
Ernst Behmer
Else Ward
Produktion: Universum-Film AG (Ufa), Berlin
Produktionsleitung: Bruno Duday
Aufnahmeleitung: Fritz Schwarz
Standphoto: Emanuel Loewenthal
Drehzeit: 20. Juni 1932 bis Oktober 1932
Atelier: Ufa-Atelier, Neubabelsberg
Außenaufnahmen: Cuxhaven (Hapag-Dampfer "Emil Kirdorf"), Lissabon (MS "General Osorio" im Kanal von Estoril u.a.), Hamburg, Portugal, Spanien, Südexpress bei Paris
Länge: 110 min; ca. 3021 m
Format: Tobis-Klangfilm, 35 mm, s/w, 1:1.18
Zensur: 07.10.1932; 10.11.1932; 18.11.1932
Uraufführung: 19.11.1932
Uraufführungs-Ort: Berlin (Ufa-Palast am Zoo)

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39458