Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NEVERLAND

NEVERLAND
Regie Robert Stone

Inhalt • NEVERLAND

Der Film erkundet die bekanntesten und spektakulärsten terroristischen Vereinigung in der Geschichte Amerikas. In einer Mischung aus Black-Power-Radikalismus, "white guilt" und politischer Paranoia zog die SLA 1973 aus, um eine Revolution in Gang zu setzen, deren Zeit gekommen und wieder vergangen war. Mit der berüchtigten Entführung der Medienerbin Patty Hearst (die sich der Gruppierung später anschloss) löste die SLA einen ungeheuren Medienrummel aus. Das bizarre Spektakel nahm einige der schlimmsten Exzesse des modernen Fernsehjournalismus voraus. Der Film enthält Interviews mit zwei ehemaligen Mitgliedern der SLA.

mehr Inhalt zu NEVERLAND

Crew • NEVERLAND

Regie: Robert Stone

mehr Crew zu NEVERLAND

Kritik • NEVERLAND • 12. Februar 2004 • Die Tageszeitung

Harald Fricke lobt den Dokumentarfilm-Regisseur, weil gnadenlos Zusammenhänge aufdeckt, z.B. daß es in den 70er Jahren Hunger in den Vereinigten Staaten gab, daß die reiche Millionenerbin heut in Talkshows sitzt und ihre Kollegen ein zweites Mal verurteilt wurden.

mehr Kritik zu NEVERLAND

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,31054