Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE SPIELWüTIGEN

DIE SPIELWüTIGEN
Regie Andres Veiel

Inhalt • DIE SPIELWüTIGEN

Die "Spielwütigen" sind vier junge Schauspielschüler auf dem Weg zum Traumberuf. Über einen Zeitraum von sieben Jahren begleitet der Regisseur sie vom Vorsprechen an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin bis zu ihren ersten Engagements. En passant ist dabei ein Film über das Erwachsenwerden entstanden.

mehr Inhalt zu DIE SPIELWüTIGEN

Crew • DIE SPIELWüTIGEN

Regie: Andres Veiel

mehr Crew zu DIE SPIELWüTIGEN

Kritik • DIE SPIELWüTIGEN • 03. Juni 2004 • DIE ZEIT

Vieles hat Katja Nicodemus in dem Film gesehen: "Schauspielerporträt, Verschaltung von Egotrip, Blick in die Eingeweide einer legendären Hochschule. Nicht zuletzt aber vollzieht dieser Film eine Verbeugung vor der Ernsthaftigkeit und dem individuellen Mysterium künstlerischer Produktion." Dabei versucht der Film, "dem Geheimnis der Schauspielerwerdung dort auf die Spur zu kommen, wo es noch möglich scheint: beim Nachwuchs. ... Spiel als Leben, Leben als Spiel. Die Spielwütigen kommt dem existenziellen, fast möchte man sagen: heiligen Ernst der Berufung so nahe es nur geht. Schauspielerei ist hier nicht Entscheidung, Wunsch oder Plan, sondern Zwang, Trieb, tiefster Impuls."

mehr Kritik zu DIE SPIELWüTIGEN

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39072