Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE SPIELWÜTIGEN

DIE SPIELWÜTIGEN
Regie Andres Veiel

Inhalt • DIE SPIELWÜTIGEN

Die "Spielwütigen" sind vier junge Schauspielschüler auf dem Weg zum Traumberuf. Über einen Zeitraum von sieben Jahren begleitet der Regisseur sie vom Vorsprechen an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin bis zu ihren ersten Engagements. En passant ist dabei ein Film über das Erwachsenwerden entstanden.

mehr Inhalt zu DIE SPIELWÜTIGEN

Crew • DIE SPIELWÜTIGEN

Regie: Andres Veiel

mehr Crew zu DIE SPIELWÜTIGEN

Kritik • DIE SPIELWÜTIGEN • Mai 2004 • film-dienst 11/2004

Für Horst Peter Koll hat der Film auf "wohltuender Weise nichts mit der modischen Sendeform des 'Reality TV' gemein. Aus dem 'natürlichen' Zwang der Verdichtung des Materials über vier Persönlichkeiten aus sieben Jahren auf Kinofilmlänge entwickelt der Regisseur vielmehr eine sehr persönliche Aufbereitungsform, die deutlich mit der Organisation eines narrativen Spielfilms verwandt ist - in der Tat 'inszeniert' Veiel Initiationsgeschichten, er erzählt, pointiert und dramatisiert, schafft Emotionen und Spannung vor allem mit Hilfe der virtuosen Montage und geht gelegentlich sogar so weit, die dokumentarischen Sequenzen durch deutlich nachgestellte Szenen zu rhythmisieren."

mehr Kritik zu DIE SPIELWÜTIGEN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,36109