Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE NACHT GEHÖRT UNS

DIE NACHT GEHÖRT UNS

Regie Carl Froelich
Crew • DIE NACHT GEHÖRT UNS
Ausländische Titel: Natten tillhör oss (Schweden)
Regie: Carl Froelich
Drehbuch: Walter Reisch
Walter Supper
Literarische Vorlage: nach dem Bühnenstück von Henry Kistemaeckers
Kamera: Charles Métain
Reimar Kuntze
Architektur: Franz Schroedter
Musik: Hansom Milde-Meißner
Ausführung: Werner Schmidt Boelcke mit seinem Orcheser; The Nine Hollywood Redheads; Die Kapelle Tomei
Liedtext: Walter Reisch
Fritz Rotter
Giovanni Capuro
Lied: "Die Nacht gehört uns" ("Warst Du mir treu?")
"Mit dem Herzen darf man nicht spielen"
"O sole mio"
"Wenn die Violine spielt"
Ton: Guido Bagier
Fritz Seeger
Erich Lange
Hermann Froelich
Schnitt: Walter Supper
Darsteller: Harry Bredow Hans Albers
Bettina Bang Charlotte Ander
Vater Bang Otto Wallburg
Herr Marten Walter Janssen
Dame der Gesellschaft Ida Wüst
Dame der Gesellschaft Lucie Englisch
Frau Bredow Berthe Ostyn
Rechtsanwalt Julius Falkenstein
Roberto Vittiglio
Ilse Nast
Produktion: Froelich-Film GmbH, Berlin
Produzent: Carl Froelich
Produktionsleitung: Walter Supper
Friedrich Pflughaupt
Aufnahmeleitung: Hugo Froelich
Drehzeit: ab September 1929
Atelier: Ufa-Atelier, Berlin-Tempelhof, Oberlandstraße 26-35
Mutoskop-Atelier, Berlin-Lankwitz, Zietenstraße 10
Außenaufnahmen: Sizilien und Berlin (Avus)
Länge: 2993 m
Format: 35 mm, s/w, 1:1.18
Zensur: 19.12.1929
Uraufführung: 23.12.1929
Uraufführungs-Ort: Berlin (Capitol)

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,38392