Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER MANN, DER SHERLOCK HOLMES WAR

DER MANN, DER SHERLOCK HOLMES WAR

Regie Karl Hartl
Crew • DER MANN, DER SHERLOCK HOLMES WAR
Ausländische Titel: Den falske Sherlock Holmes (Schweden)
Sherlock Holmes (Italien)
Regie: Karl Hartl
Regie-Assistenz: Eduard von Borsody
Drehbuch: Robert A. Stemmle
Karl Hartl
Kamera: Fritz Arno Wagner
Architektur: Otto Hunte
Willy Schiller
Kostüm: Manon Hahn
Musik: Hans Sommer
Liedtext: Richard Busch
Lied: "Jawoll, meine Herr'n"
Gesang: Heinz Rühmann
Hans Albers
Ton: Hermann Fritzsching
Schnitt: Gertrud Hinz
Darsteller: Exzellenz Vangon Hans Junkermann
Detektiv Macky MacMacpherson alias Dr. Watson Heinz Rühmann
Kriminalbeamter Günther Ballier
Schriftsteller Sir Arthur Conan Doyle Paul Bildt
Zuschauer bei der Gerichtsverhandlung Albert Karchow
Kriminalbeamter Theo Thony
Polizeidirektor Willi Schröder-Schromm
Zivilbeamter im Polizeipräsidium Walter Steinweg
Empfangschef im Hotel Fred Goebel
"Der lange Poll" Paul Schwed
Mitglied der Gangsterbande Helmuth Passarge
Verwalter des Lombardhauses Heinz Wemper
Ganove Peter Clemens Hasse
Detektiv Morris Flynn alias Sherlock Holmes Hans Albers
Horst Birr
Gerichtsreporter Fritz Draeger
Polizeioffizier Karl Jüstel
Briefmarkensammler Erwin Wutzke Lothar Geist
Beisitzender Richter Charly Berger
Hoteldetektiv Ernst Waldow
Jane Berry Hansi Knoteck
Mary Berry Marieluise Claudius
Gangster Billy Harry Hardt
Staatsanwalt Edwin Jürgensen
Bahnbeamter bei der Gerichtsverhandlung Willi Schur
Gerhard Dammann
Diener Jean Ernst Legal
Gerichtsvorsitzender Eduard von Winterstein
Chef der Kriminalpolizei Erich Dunskus
Madame Ganymare Hilde Weissner
Gangster Fred Angelo Ferrari
Kriminalbeamter Aribert Grimmer
Polizeioffizier Erich Nadler
Schlafwagenschaffner Ernst Behmer
Testamentvollstrecker Dr. Balderin Walter Werner
Hoteldirektor Erich Walter
Monsieur Lapin Siegfried Schürenberg
Blumenmädchen im Hotel Katharina Berger
Produktion: Universum-Film AG (Ufa), Berlin
Produktionsleitung: Alfred Greven
Aufnahmeleitung: Walter Tost
Drehzeit: ab Mitte März 1937
Atelier: Ufa-Atelier, Neubabelsberg
Länge: 112 min, ca. 3072 m
Format: Tobis-Klangfilm, 35 mm, s/w, 1:1.18
Zensur: 13.07.1937
Uraufführung: 15.07.1937
Uraufführungs-Ort: Berlin (Ufa-Palast am Zoo)

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,36685