Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EINE AFFÄRE IN PARIS

EINE AFFÄRE IN PARIS

Regie James Ivory

Kritiken • EINE AFFÄRE IN PARIS

17. Januar 2004 | EINE AFFÄRE IN PARIS • Kritik • Die Tageszeitung

"EINE AFFÄRE IN PARIS ist nicht die angekündigte bissige Culture-Clash-Satire. Sondern ein Beitrag zur Völkerverständigung" zwischen Franzosen und Amerikanern, meint Philipp Bühler. Aber sonst konnte der Kritiker nichts Positives entdecken.

15. Januar 2004 | EINE AFFÄRE IN PARIS • Kritik • Frankfurter Rundschau

Die Filme des Teams sind "behutsam aufgebaut und inszeniert, stets exzellent besetzt und so grüblerisch verliebt in die Oberflächen des gesellschaftlichen Lebens". Die Komödie schlägt aus "den Gegensätzen von alter und neuer Welt ihre Funken", vermeidet "aber sorgsam jedes Aufflodern".

2004 | EINE AFFÄRE IN PARIS • Kritik • film-dienst 01/2004

Stefan Volk findet, daß der Regisseur "Charaktere, Schauplätze, Mobiliar und kulturelle Konventionen" in den Vordergrund rückt, aber "ein differenziertes Sittengemälde entsteht dadurch allerdings nicht". Er hat einen "genuin amerikanischen Blickwinkel" wahrgenommen, der Vorurteile reproduziert, ein realistisches Bild ist nicht erwünscht. Die Schauspieler sind alle gut, aber alles an diem Film ist nur "dekorativ".

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,29272