Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HALBE MIETE

HALBE MIETE

Regie Marc Ottiker

Kritiken • HALBE MIETE

2004 | HALBE MIETE • Kritik • film-dienst 02/2004

Für Horst Peter Koll schägt der Regisseur aus den technischen wie auch ökonomischen Herstellungsbedingungen "erzählerisches Kapital". HALBE MIETE ist eine "recht reizvolle Meditation über Entfremdung und Isolation, Nähe und Distanz, Einsamkeit und Sehnsucht, seelische Unbehaustheit und die Tristesse von Wohnungen, die zum subtilen Spiegelbild menschlicher Befindlichkeiten werden". Dem Regisseur gelingt es sogar, Wärme in digitalen Bilder zu erzeugen.

31. Dezember 2003 | HALBE MIETE • Kritik • Der Tagesspiegel

Jan Schulz-Ojala findet den Film furios, aber das nur, weil er sich an einem "extrem unsteten, mal genialen, mal naiven, mal punktgenau coolen und mal extrabreit moralisierenden, mal formverliebten und dann wieder unvermutet inhaltsbesoffenen Film nicht stört".

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42512