Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HALBE MIETE

HALBE MIETE
Regie Marc Ottiker

Inhalt • HALBE MIETE

Peter lebt vom Hacken fremder Computer und dem Verkauf geheimer Firmendaten. Bis er eines Morgens seine Freundin tot in der Badewanne findet. Er flieht und lässt alles zurück. Der Zufall führt ihn nach Köln, wo er anfängt, sich in fremde Wohnungen zu hacken. Er knackt Zugangscodes und besorgt sich die Schlüssel, um in Abwesenheit der Mieter in den Wohnungen zu schlafen, zu essen, zu duschen. Zunächst bemüht, keine Spuren zu hinterlassen, dringt er bald auch in das Leben seiner Hauptmieter ein, verändert Dinge, geht einkaufen, hinterlässt Nachrichten und verliebt sich in die hoch neurotische und zwanghaft ordentliche Paula.

mehr Inhalt zu HALBE MIETE

Crew • HALBE MIETE

Regie: Marc Ottiker
Darsteller: Alexander Beyer, Deniz Arslan, Mediha Cetin, Ilse Höhn, Ingo Haeck ...

mehr Crew zu HALBE MIETE

Kritik • HALBE MIETE • 2004 • film-dienst 02/2004

Für Horst Peter Koll schägt der Regisseur aus den technischen wie auch ökonomischen Herstellungsbedingungen "erzählerisches Kapital". HALBE MIETE ist eine "recht reizvolle Meditation über Entfremdung und Isolation, Nähe und Distanz, Einsamkeit und Sehnsucht, seelische Unbehaustheit und die Tristesse von Wohnungen, die zum subtilen Spiegelbild menschlicher Befindlichkeiten werden". Dem Regisseur gelingt es sogar, Wärme in digitalen Bilder zu erzeugen.

mehr Kritik zu HALBE MIETE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,53882