Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BLUEPRINT

BLUEPRINT

Regie Rolf Schübel

Kritiken • BLUEPRINT

02. Januar 2004 | BLUEPRINT • Kritik • SPIEGEL Online

Ein Interview mit Franka Potente führt Marc Hairapetian.

01. Januar 2004 | BLUEPRINT • Kritik • SPIEGEL Online

Oliver Hüttmann hat teileise "oberflächlichen, rührseligen Kitsch" gesehen. BLUEPRINT ist eine "überambitionierte Rosamunde-Pilcher-Kopie", die Tragik wirkt larmoyant und die Gestik hölzern. "Das Klonen selbst und die Folgen daraus für die Gesellschaft kümmern Schübel nicht", der Film hinterläßt "einfach zu viele Leerstellen".

2004 | BLUEPRINT • Kritik • film-dienst 1/2004

Cornelia Fleer hat ein "opulentes Identitätsdrama" gesehen, "das souverän den mit der Klon-Thematik verbundenen Gefühlslagen folgt". Für die Kritikerin ist Franka Potente das "eigentliche Wunder des Films". Sie verkörpert die Doppelrolle überzeugend und kann "mit der Sinnlichkeit einer Juliette Binoche konkurrieren".

31. Dezember 2003 | BLUEPRINT • Kritik • Berliner Zeitung

Für Jan Brachmann verwandelt BLUEPRINT "ein brisantes Thema in konventionelles Erregungs- und Zerstreuungskino. Der Film hat nicht mehr zu erzählen als die Geschichte einer jungen Frau, die sich aus der narzisstischen Umklammerung ihrer Mutter befreit. Originell ist das nicht." Die Schauspielerin Franka Potente ist überaus souberän und spielt beide Frauen höchst verschieden.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37185