Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER GROSSE DIKTATOR

DER GROSSE DIKTATOR
Regie Charles Chaplin
Kinostart 30.12.2004

Inhalt • DER GROSSE DIKTATOR

Diktator Hynkel herrscht in Tomania und bereitet hinter dem Rücken von Bacterias Herrscher Napoloni die Invasion des Nachbarlandes Austerlich vor. Juden und anders Denkende werden in Tomania grausam verfolgt: So auch ein jüdischer Friseur, der sich in die Jüdin Hannah verliebt. Kommandeur Schulz, dem der Friseur zuvor das Leben rettete, konnte sie jedoch vor den Übergriffen der Sturmtruppen schützen. Als er durch seine menschenfreundliche Haltung bei Hynkel in Ungnade fällt, wird er in ein Konzentrationslager eingewiesen. Er kann das Ghetto nicht mehr schützen. Es gelingt ihm aber bei seinem Freund unterzutauchen. Bei einer Razzia werden sie entdeckt und kommen beide ins KZ. Ihnen gelingt die Flucht. Beide tragen Uniform, aufgrund der Ähnlichkeit des Friseurs mit Hynkel kommt es zu einer Verwechslung. Der echte Hynkel wird eingesperrt und der Friseur hält an seiner Stelle die Rede vor dem gerade eroberten Volk von Austerlich.

mehr Inhalt zu DER GROSSE DIKTATOR

Crew • DER GROSSE DIKTATOR

Regie: Charles Chaplin
Darsteller: Paulette Goddard, Maurice Moskovitch, Carter De Haven, Grace Hayle, Charles Chaplin ...

mehr Crew zu DER GROSSE DIKTATOR

Kritik • DER GROSSE DIKTATOR • 30. Dezember 2004 • Die Tageszeitung

Gertrud Koch untersucht unterschiedliche Hitler-Darstellungen. "Es sieht so aus, als habe Chaplin seine Signatur auf Hitler gebrannt. Die Diskrepanz zwischen einer einzelnen Person und einer totalitären Erweiterung von Macht bis zur völligen Vernichtung ist in sich grotesk. Ein Verhältnis eines Einzelnen zur Macht, das praktisch geworden war und auf viele als Träger dieser Macht angewiesen war. Will man Hitler darstellen, dann muss man sich mit dem Bild befassen, das er von sich zu geben so bemüht war; die Folgen dieses Verhältnisses sind freilich weitaus erschreckender als die Person, die sie nach eigenen Plänen eingerichtet hat. Deswegen sind alle Hitlerfilme auf die eine oder andere Weise Farcen. Ihre Qualität zeigt sich daran, ob sie wenigstens das an Hitler verstanden haben."

mehr Kritik zu DER GROSSE DIKTATOR

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50301