Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS KANINCHEN BIN ICH

DAS KANINCHEN BIN ICH
Regie Kurt Maetzig

Inhalt • DAS KANINCHEN BIN ICH

Die 19jährige Maria Morzeck arbeitet als Kellnerin. Eigentlich wollte sie Slawistik studieren und Dolmetscherin werden. Doch ihr Bruder Dieter ist wegen "staatsgefährdender Hetze" zu drei Jahren Zuchthaus verurteilt wurde. Der Staat erlaubt ihr das Studium nicht. Maria verliebt sich in den wesentlich älteren Paul Deister, erfährt, daß er der Richter war, der Dieter zu der hohen Strafe in dem dubiosen Prozeß – unter Ausschluß der Öffentlichkeit - verurteilt hat. Sie verwirft die Absicht, die Beziehung zu Dieters Gunsten zu nutzen. Doch sie möchte von Paul die ganze Wahrheit wissen. Sein Verhalten macht deutlich, daß er Gesetze wie Menschen nur für seine Karriere benutzt. Maria verläßt ihn enttäuscht...

mehr Inhalt zu DAS KANINCHEN BIN ICH

Crew • DAS KANINCHEN BIN ICH

Regie: Kurt Maetzig
Darsteller: Lothar Warneke, Walter Jupé, Willi Narloch, Hans Hardt-Hardtloff, Hans Klering ...

mehr Crew zu DAS KANINCHEN BIN ICH

Kritik • DAS KANINCHEN BIN ICH • 1990 • film-dienst März 1990

"Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft der DDR über den zeitlichen Kontext hinaus. Der Film überzeugt durch ausgezeichnete Darsteller und präzise Dialoge, durch treffenden Humor und klarsichtige Gesellschaftskritik. Im Dezember 1965 nach dem 11. Plenum der SED verboten, wurde er erst nach Honeckers Sturz im Januar 1990 uraufgeführt."

mehr Kritik zu DAS KANINCHEN BIN ICH

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57867